Sections
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studieninteressierte Leben in Freiburg
Artikelaktionen

Leben in Freiburg

 

          Martinstor

 

 

Attraktiv: Stadt im Dreiländereck

Freiburg ist nicht nur die südlichste und sonnigste Großstadt Deutschlands und eine der Städte mit höchster Lebensqualität, sondern zudem die optimale Stadt für alle Schweiz- und Frankreichfreunde. Näher kann man kaum an beiden Nachbarländern liegen: Zur französischen Grenzen braucht man per Zug oder Auto gerade mal eine halbe Stunde, in die Schweiz schafft man es ebenfalls in unter einer Auto- oder Zugstunde. Paris ist Freiburg näher als Berlin, Zürich näher als Frankfurt. Und auch zum Bodensee ist es nicht weit.
Die Webseiten der Stadt Freiburg bieten ein umfassendes Informationsangebot.


 

 

 

Ausgezeichnet: Universitäts- und StudentenstadtKGI-KGIV

Heute leben in und um Freiburg rund 200.000 Menschen. Der Studierendenanteil daran beträgt fast 30.000! Oder anders ausgedrückt: Freiburg ist eine Universitäts- und Studentenstadt im wahrsten Sinne des Wortes.
Nicht nur die Kneipen- und Cafélandschaft sowie das vielfältige Freizeitangebot der Stadt bezeugen dies. Besonders deutlich wird der große Anteil an Studenten paradoxerweise jeweils zu Semesterende," wenn die Straßen und Kneipen schlagartig sehr viel unbelebter werden - "und zu Semesterbeginn, wenn umgekehrt mit den vielen Studenten wieder neues Leben in die Stadt einkehrt.
Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ist heute ein gutes halbes Jahrtausend alt. Sie wurde bereits im Jahr 1457 von  Erzherzog Albrecht gegründet.
Heute gehört die Albert-Ludwigs-Universität zu den hochrangigsten Universitäten Deutschlands. Und gerade im Bereich Anglistik schneidet Freiburg in allen Hochschul-Rankings hervorragend ab (die aktuellen Rankings sind immer auf den Seiten des Centrums für Hochschulentwicklung einzusehen).

 

 

 

 

Alt: Stadtgeschichte

Noch heute erinnert der Name des Stadtteils Zähringen an die Anfänge Freiburgs. Denn es war das Geschlecht der Zähringer, das 1019 seine Burg auf dem Schlossberg errichtete und damit den Weg für die spätere Stadtgründung ebnete. Erst ein Jahrhundert später, im Jahre 1120, erhielt Freiburg durch die Siegelung der Marktgründungsurkunde den Stadtstatus und begann, sich von der Altstadt her allmählich zu vergrößern.
Interessiert an der Geschichte Freiburgs? Dann lohnt sich ein kurzer Gang durch die Stadtgeschichte.


Aufgefaltet: Stadtplan

Einen interaktiven Stadtplan von Freiburg findet man über die offiziellen Touristik-Seiten der Stadt.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge