Skip to content. | Skip to navigation

|
You are here: Home Mitarbeiter der AWF
Document Actions

Mitarbeiter der AWF

Leitung:

obi

Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Oberndörfer ist Leiter der Arbeitsgruppe Wahlen Freiburg und emeritierter Professor des Seminar für Wissenschaftliche Politik Freiburg. Seine Themenschwerpunkte umfassen Meinungsforschung und Wählerverhalten, aber auch Politische Theorie, Entwicklungspolitik (Verwaltung und Urbanisierung), Nationalismus und Migration. Die Publikationen von Prof. Oberndörfer, welche diese Schwerpunkte widerspiegeln, umfassen 33 Bücher, 350 Zeitschriftenbeiträge und 45 Gutachten.

 Geschäftsführer:

eith

Prof. Dr. Ulrich Eith ist Geschäftsführer der AWF und leitet seit Oktober 2008 als Institutsdirektor das Studienhaus Wiesneck, Institut für politische Bildung Baden-Württemberg e.V., in Buchenbach bei Freiburg. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre konzentrieren sich neben der Wahl-, Einstellungs- und Parteienforschung auf den Vergleich politischer Systeme, das Regieren in Mehrebenensystemen, die Extremismusforschung sowie auf die vergleichende Kommunal- und Regionalforschung. >> Kontakt zur AWF

 Derzeitige Mitarbeiter:

 mielke

Prof. Dr. Gerd Mielke ist Honorarprofessor am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Mainz. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte umfassen insbesondere die Wahl-und Extremismusforschung, die Parteienforschung mit Schwerpunkt auf der SPD sowie die Forschung zur Landespolitik in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Darüber hinaus war Prof. Mielke als Leiter der Abteilung 'Grundsatzfragen und Regierungsplanung' wie auch der 'Stabsstelle Grundsatzfragen' in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz tätig.

 bernd

Bernd Schlipphak, M.A. ist Wissenschaftlicher Angestellter am Seminar für Wissenschaftliche Politik an der Universität Freiburg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Wahlverhaltens-, sowie in der Politischen Kultur- und  Medienwirkungsforschung. In seinem Dissertationsprojekt untersucht er die Wahrnehmung grundlegender Parteipositionen in der Bevölkerung.

 christian

Christian Zettl, M.A. ist Wissenschaftlicher Angestellter am Seminar für Wissenschaftliche Politik an der Universität Freiburg. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre umfassen Wahl- und Wahlverhaltensforschung, Methoden der empirischen Sozialforschung sowie die Politische Soziologie. In seiner Doktorarbeit analysiert Christian Zettl den möglichen Zusammenhang zwischen extremen Einstellungen in der Bevölkerung und der Wahl der Linkspartei.

 christina

Christina Gillessen, M.A. arbeitete als Angestellte am Seminar für Wissenschaftliche Politik an der Universität Freiburg. Ihre Schwerpunkte umfassen die Wahlverhaltensforschung, die Auswirkungen politischer Biographien sowie politische Bildung. In ihrer Magisterarbeit diskutierte Christina Gillessen das Wählerverhalten in Ost und West am Beispiel der Bundestagswahl 2005.

carola

Carola Fricke studiert Politikwissenschaft, Geographie und Öffentliches Recht auf Magister und arbeitet als Wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Wissenschaftliche Politik. Sie ist vornehmlich für die Auswertung von Daten nach Bundes-, Landtags- und Kommunalwahlen zuständig, welche die Grundlagen für die Analysen der AWF darstellen.

arvid

Arvid Schors studiert Politik und Geschichte auf Magister und arbeitet als Hilfskraft am Seminar für Wissenschaftliche Politik an der Universität Freiburg. Er ist insbesondere für Projekte mit dem Schwerpunkt auf Regierungspolitik und Wahlverhalten in Baden-Württemberg verantwortlich. In seiner Magisterarbeit untersucht Arvid Schors derzeit insbesondere die Rolle der Exekutive in der Landespolitik.

Kontakt:

Prof. Dr. Ulrich Eith 
ulrich.eith@politik.uni-freiburg.de
Tel.: 0761/203-3474

Universität Freiburg

Seminar für Wissenschaftliche Politik

Rempartstr. 15

79085 Freiburg