Uni-Logo
You are here: Home Lehrveranstaltungen Archiv der Lehrveranstaltungen der vergangenen Semester Wintersemester 2009/2010 Intensivkurs: Empirische Forschungsmethoden
Document Actions

Intensivkurs: Empirische Forschungsmethoden

 

 

 

Dozent:

PD Dr. Lars Konieczny,

Dr. Christoph Hölscher

Zeit: Fr  8:30-10
Ort: KG I
Raum-Nr.: HS 1023

 

ACHTUNG: Klausurnoten im Materialordner !!

Teilnahme an Wiederholungsklausur (Ende der Semesterferien) nur nach Terminvereinbarung mit Dr. Hölscher per Email!

 

Empirie: 14.04.2010, 14-16, im IIG (Anmeldung erforderlich!)

 

 

Beginn: 23.10.2009

 

Abstract

 

Die empirische Methodik bildet zusammen mit der kognitiven Modellierung die methodische Grundlage der Kognitionswissenschaft. Empirische Methoden dienen der Exploration (Welche Merkmale weist der Untersuchungsgegenstand auf?) oder der Entscheidung zwischen konkurrierenden Hypothesen (Welche von mehreren Annahmen trifft tatsächlich zu?). Theoretische Kenntnisse über und praktische Fertigkeiten in der Anwendung empirischer Methoden sind für die Durchführung und die kritische Einschätzung von Forschungsarbeiten unverzichtbar.

Es wird zunächst ein Überblick über empirische Untersuchungsmethoden und statistische Auswertungsverfahren einschließlich der Datenauswertung mit MS Excel und ggf. dem Statistikprogrammpaket SPSS gegeben. Darauf aufbauend sollen die Seminarteilnehmer im zweiten Teil der Übung die Planung, Durchführung und Auswertung empirischer Forschungsarbeiten an konkreten Beipielen kennenlernen. Dies reicht von der Herleitung und Zuspitzung einer Fragestellung, der Auswahl einer Untersuchungsmethode, der Datenerhebung bis hin zur statistischen Datenauswertung.

Die Übung ist für Studierende der Kognitionswissenschaft in den ersten Semestern gedacht. Es werden keine Vorkenntnisse, wohl aber die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit vorausgesetzt. Die in dieser Veranstaltung vermittelten Grundlagen bilden einen Teil der Inhalte der Orientierungsprüfung.

 

Literatur

  • Leonhart, Rainer (2004). Lehrbuch Statistik: Einstieg und Vertiefung. Bern: Verlag Hans Huber.
  • Beller, Sieghard (2004). Empirisch forschen lernen. Konzepte, Methoden, Fallbeispiele, Tipps. Bern: Verlag Hans Huber.
  • Huber, Oswald (1995). Das psychologische Experiment: Eine Einführung. Bern: Verlag Hans Huber.

 

Erweiterte Literatur:

  • Bortz, J. (1998). Statistik für Sozialwissenschaften. Berlin: Springer.
  • D. Janetzko, M. Hildebrandt & H. A. Meyer (Hg.), Das Experimentalpsychologische Praktikum im Labor und WWW. Göttingen: Hogrefe.

Seminarplan

 

DatumInhalt

23.10.09

Vorbesprechung / Überblick

30.10.09

Messen, Skalen, Deskriptive Statistik 1

06.11.09

Deskriptive Statistik 2

13.11.09

Lineare Regression 1

20.11.09

Lineare Regression 2

27.11.09

Das Experiment

04.12.09

Inferenzstatistik 1

11.12.09

Inferenzstatistik 2

18.12.09

Inferenzstatistik xxx

08.01.10

Probeklausur & Wdh. t-test

15.01.10

Inferenzstatistik 3 & allg. Wiederholung

22.01.10

ANOVA 1

29.01.10

ANOVA 2

05.02.10

KLAUSUR im HS 3219 !!

 

 

Links

 

Personal tools