Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehrveranstaltungen Archiv der Lehrveranstaltungen der vergangenen Semester Sommersemester 2011 Hauptseminar: Genderaspekte in der Kognitionspsychologie
Artikelaktionen

Hauptseminar: Genderaspekte in der Kognitionspsychologie

 

 

Dozentin:

 

Prof. Dr. Evelyn Ferstl

evelyn.ferstl@cognition.uni-freiburg.de

 

 

Abstract

 

Frauen können schlecht einparken, Männer sind maulfaul, Frauen sind von der Venus, Männer vom Mars. Solche stereotypen Einschätzungen und Vorurteile beeinflussen den Umgang der Geschlechter miteinander, und sie haben noch immer massive Auswirkungen auf unsere Lebensbedingungen. Wenn Frauen nicht zugestanden wird, technisch begabt zu sein, wenn Männer als unfähig eingeschätzt werden, sich um Kinder oder alte Leute zu kümmern, dann wird eine Gleichstellung von Frauen und Männern im gesellschaftlichen, privaten und beruflichen Leben nicht möglich sein.

Andererseits ist es wichtig, tatsächlich existierende Unterschiede zu kennen. Wenn es z. B. wahr sein sollte, dass Mädchen sich mit Mathematik schwer tun, und dass Jungen einen schlechteren Wortschatz haben, dann können diese Unterschiede durch gezielte Intervention und Förderung vermindert werden.

Wissenschaftlich untersucht werden diese Unterschiede mittels experimentalpsychologischer Methoden. Dieses Seminar hat zum Ziel, eine Einführung in die kognitionswissenschaftliche Forschung zu Unterschieden zwischen Frauen und Männern zu geben. Zu verschiedenen kognitiven Leistungen, wie z.B. räumliche Orientierung, verbale Fähigkeiten oder Gedächtnis sollen die empirischen Befunde zusammengefasst und kritisch beleuchtet werden. Dazu werden die wichtigsten methodischen Prinzipien aus der Experimentalpsychologie vorge­stellt, und zentrale kognitionspsychologische Konzepte eingeführt. Neuere Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft werden dabei ebenso einbezogen wie Studien aus dem Bereich der Social Cognition

 

Zeitplan (Änderungen vorbehalten!)

 

11. Mai                Vorbesprechung: Referatvergabe, Einführung

18. Mai                Experimentelle Methoden der Kognitionswissenschaft

25. Mai                Perzeptuelle und motorische Fähigkeiten

01. Juni                Visuell-räumliche Fähigkeiten 1

08. Juni                -- entfällt --

15. Juni                -- entfällt -- (Pfingstferien)

22. Juni                Visuell-räumliche Fähigkeiten 2

29. Juni                Mathematik, Logik und Problemlösen

06. Juli                 Kommunikation und Sprache 1

13. Juli                 Kommunikation und Sprache 2

20. Juli                 Soziale Kognition 1

27. Juli                 Soziale Kognition 2

03. August            Abschlussdiskussion & Sprechstunde: Seminararbeit

 

 

Literatur

 

Bischof-Köhler, D. (2006). Von Natur aus anders: Die Psychologie der Geschlechterunterschiede (3. Auflage). Stuttgart: Kohlhammer.

Brannon, L. (2011). Gender: Psychological perspectives (6th ed.). Boston, MA: Pearson.

Degele, N. (2008). Gender / Queer Studies: Eine Einführung. Stuttgart: UTB.

Halpern, D. F. (2000). Sex differences in cognitive abilities (3rd edition). Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum.

 

 

 

Materialien


Weitere Artikel werden im Seminar angegeben und im Verlauf des Semesters hier zur Verfügung gestellt.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge