Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehrveranstaltungen Archiv der Lehrveranstaltungen der vergangenen Semester Sommersemester 2013 Vorlesung: Genderforschung in den MINT-Fächern
Artikelaktionen

Vorlesung: Genderforschung in den MINT-Fächern

 

 

Dozentin: 

Prof. Dr. Evelyn Ferstl und KollegInnen

 

Zeit und Ort:

Friedrichstr. 50, Seminarraum 2. Etage

Vorlesung: Montag, 16-18

Lektürekurs: mittwochs, 11 (s.t.) - 12 Uhr - oder n.V.

 

Abstract

Diese Ringvorlesung führt in Themen der Genderforschung in den Technik- und Naturwissenschaften ein. Gastdozentinnen aus verschiedenen Disziplinen geben einen Überblick über ihren speziellen Forschungsbereich im Hinblick auf gender-relevante Fragestellungen.

Die Veranstaltung ist vor allem für Studierende der Genderforschung konzipiert,  - für die auch ein begleitender Lektürekurs angeboten wird -, es sind jedoch alle Interessierten herzlich willkommen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite des Zentrums für Anthropologie und Genderforschung.

Zeitplan (Änderungen vorbehalten!)

 

 

    DozentIn  Thema
1 15.04. Prof. Evelyn Ferstl Einführung
2 22.04. Prof. Britta Schinzel GS in Technik- und Naturwissenschaft
3 29.04. Prof. Britta Schinzel Informatik I: Einführung
4 06.05. Dr. Monika Götsch Informatik II: Weltbilder
5 13.05. --- entfällt ---  ----
---- 20.05. ---- Pfingsten ---- ----
6+7 27.05. Prof. Anelis Kaiser: Doppelsitzung!!! 14-18 Uhr Neurowissenschaft  / Materialismus
7 03.06. Dr. Marion Mangelsdorf Cyborg-Ontologien I
8 10.06. Dr. Marion Mangelsdorf Cyborg-Ontologien II
9 17.06. Prof. Ursula Wittwer-Backofen Biologie / Anthropologie
10 24.06. Prof. Evelyn Ferstl Kognitionswissenschaft / Psychologie
11 01.07. Prof. Siegfried Lewark Forst- und Umweltwissenschaft
12 08.07. --- noch offen ---   
13 15.07. Prof. Evelyn Ferstl  Abschluss / Prüfung

Literatur

 

Überblick / Sammelbände

 

Becker, R. & Kortendiek, B. (Hrsg.) (2010). Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung: Theorie, Methoden, Empirie. VS Verlag.

Penkwitt, M.  (Hrsg.) (2001). Perspektiven Feministischer Naturwissenschaftskritik. Freiburger FrauenStudien, Bd. 11. Freiburg, Jos-Fritz-Verlag.

Koreuber, M. (Hrsg.) (2010). Geschlechterforschung in Mathematik und Informatik: Eine (inter)disziplinäre Herausforderung.  Baden-Baden: Nomos.

Ebeling, Smilla/Schmitz, Sigrid (Hrsg.) (2006). Geschlechterforschung und Naturwissenschaften. Einführung in ein komplexes Wechselspiel. Wiesbaden 2006.

 
 

Artikel für Lektürekurs (s. auch Materialien)

Schinzel, Britta (2008). Transdiziplinäre Fragestellungen der Genderforschung inTechnik- und Natur­wissenschaften. In: Ilse Modelmog, Diana Lengersdorf, Mona Motakef (Hrsg.), Annäherung und Grenzüberschreitung: Konvergenzen Gesten Verortungen (S. 36-56), Sonderband 1 der Schriften des Essener Kollegs für Geschlechterforschung.

Suchman, Lucy (2002). Located accountabiliteis in technology production. Scandinavian Journal of Information Systems, 14 (2), 91-105.

Schelhowe, Heidi (2005). Interaktionen – Gender Studies und die Informatik. In: Heike Kahlert, Barbara Thiessen, Ines Weller (Hrsg.), Queer denken – Strukturen verändern. Gender Studies zwischen Disziplinen (S. 203-220). Wiesbaden: VS-Verlag.

Dölling, Irene (2007). ‚Geschlechter-Wissen‘ – ein nützlicher Begriff für die ‚verstehende‘ Analyse von Vergeschlechtlichungsprozessen? In: Regine Gildemeister, Angelika Wetterer (Hrsg.), Erosion oder Reproduktion geschlechter Differenzierungen? Widersprüchliche Entwicklungen in professionalisierten Berufsfeldern und Organisationen (S. 9-31). Münster: Westfälisches Dampfboot.

Alaimo, Stacy & Hekman, Susan (2008). Introduction: Emerging models of materiality in feminist theory. In Stacy Alaimo & Susan Hekman (Hrsg.). Material feminisms (S. 1-22). Bloomington, USA: Indiana University Press.

Bluhm, Robyn (2013). New research, old problems: methodoloigcal and ethical issues in fMRI research examining sex/gender differences in emotion processing. Neuroethics, 6(2), 319-330. DOI 10.1007/s12152-011-9143-3.

 

 

 

Materialien

 

Einführungsfolien (15. April 2013)

Informatik - 22.4, Schinzel, 2008

Informatik - 29.4., Schelhowe, 2005; Suchman, 2002

Informatik - 6.5., Dölling, 2007

Neurowissenschaft - 27.5., Bluhm, 2013

Materialismus - 27.5., Alaimo & Hekman, 2008

Cyborg-Ontologien I - 3.6.,

Cyborg-Ontologien II - 10.6.,

Biologie / Anthropologie - 17.6.,

Kognitionswissenschaft / Psychologie - 24.6.,

Forst-/Umweltwissenschaft - 1.7.,

 

Benutzerspezifische Werkzeuge