Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Fachschaft Selbstverständnis
Artikelaktionen

Selbstverständnis

Selbstverständnis und Aufbau der u-Fachschaft Theologie

Die Fachschaft Theologie ist seit 2013 mit der Einführung der Verfassten Studierendenschaften in Baden-Würtemberg teil derselben. Bis dahin waren wir "u" (seit 1977 hatt sich parallel zur offiziellen, stark eingeschränkten Vertretungsstruktur das sogenannte u-Modell entwickelt, in dem Studierende aus eigener Initiative auf Fakultäts- und Universitätsebene ihre Interessen vertraten, während die offizielle Fachschaft per Gesetz auf kulturelle, musische und sportliche Bereiche beschränkt war).

bild0055.jpgDie eigentliche Arbeit läuft basisdemokratisch, heist: Fachschaft sind alle Theologiestudierenden der Uni Freiburg. Wer zu den Fachschaftssitzungen kommt ist da, kann Anträge stellen, mitreden und entscheidet mit. 
 

Die Fachschaft vertritt die studentischen Interessen in verschieden Gremien der Universität.

 


 

Weitere Aufgaben und Angebote der Fachschaft sind:

  • Beratungsveranstaltungen für SchülerInnen und Studierende
  • ErstsemesterInnenberatung mit Hüttenwochenende
  • Organisation des Theo-Cafés
  • die Fachschaftszeitung Theolog
  • Einrichten und Unterstützen von ergänzenden Lehrveranstaltungen oder Vorträgen
  • Tragen von Mitverantwortung für die Durchführung des Dies Academicus
  • und und und
FS-Protokoll letzte Sitzung
File FS-Sitzung 25.10.2018
Benutzerspezifische Werkzeuge