Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Skripte und Service Buchempfehlungen und Rezensionen Allgemeine Übersicht
Artikelaktionen

Allgemeine Übersicht

Es ist meist sinnvoll während der Vorlesung in einem Buch die entsprechenden Inhalte nachzuarbeiten. Spätestens bei der Prüfungsvorbereitung habt ihr die Qual der Wahl: Welches Buch präsentiert mir am schnellsten die wichtigsten Inhalte klar verständlich auf einen Blick. Hier eine bewährte Auswahl. Doch wie immer gilt: Leiht euch die Bücher wenn möglich zuerst aus und wenn ihr euch in sie verliebt hat lohnt es sich sie zu kaufen. Nichts ist ärgerlicher als ein ungelesenes, teures, uninteressantes Lehrbuch!

Englische Lehrbücher: Die meisten Lehrbücher sind Übersetzungen und das hat den Preis der Aktualität. Man kann davon ausgehen, dass die deutsche Auflage der englischen immer 2 Auflage also 5 Jahre hinterherhinkt. Dazu sind die englischen international Versions oft günstiger zu haben. Also lohnt es sich nicht das Englishe zu scheuen. Für die, die es doch tun, empfehle ich mit der deutschen (veralteten) Übersetzung zu arbeiten und an fraglichen Stellen in der englischen Ausgabe zu lesen, ob sich nicht doch schon etwas am "gesicherten Wissen" geändert hat.

Unten findet ihr eine Zusammenstellung von biologisch interessanten Büchern zum schmökern - sehr lesenswert. Oft bleibt in der Freizeit erworbenes Wissen besser hängen als stundenlang gepaukter Vorlesungsstoff!

Und am Ende der Seite findet ihr neuerdings eine Sektion mit Rezensionen. Die rezensierten Bücher können alle in der Fachschaft gegen Pfand ausgeliehen werden!

 

Biologische Bücher

 

Fachgebiet
Buch (Autor-Titel, Verlag (Preis); LB-Nummer)
Beschreibung Tip
generell Biologie - Campbell, Spektrum (90€)
ein Klassiker, die Bio-Bibel schlechthin, umfassend, informativ und sehr gut zu lesen. Doch auch im Grundstudium lohnt sich weiterführende Literatur


Biologie - Purves, Spektrum
Jetzt ist die Konkurrenz zum Campbell da. Der Purves ist in den Grundlagen wie Photosynthese und Zellatmung nicht so gut erklärt wie der Campell jedoch lehnt er sich mehr eurem Studienplan an. Ihr findet also auch Informationen über Tierphysiologie, Neurobiologie Botanik. Themen die Im Campbell viel zu kurz kommen.
Probiert beide Bücher!

Wortelemente lateinisch-griechischer Fachausdrücke - Werner, Suhrkamp (13€)
 wenn ihr wissen wollt wie es zu dem ein oder anderen Fachausdruck gekommen ist und später einmal Begriffe einfach ableiten wollt anstatt stur auswendig zu lernen, dann ist das hier euer Nachschlagewerk. Einmal verstanden für immer gelernt - so einfach!
kaufen lohnt




Botanik Botanik - Lüttge, Willey-VCH (30€)
mein Top-Favourit fürs Grundstudium, klar auf den Punkt, gut strukturiert, gute Abbildungen. Bereits 5. Aufl.
darf man kaufen

Biologie der Pflanzen - Raven, de Gruyter (78€)
Bilderbuch, hier gibt es tolle Abbildungen besonders gut fürs Praktikum im ersten und zweiten Semester- die Zyklen sind klasse aufgeführt!
kann man sich mal anschauen

Lüttge - Botanik: Die umfassende Biologie der Pflanzen Nach dem oben genannten kleinen Lüttge gibt es jetzt auch den Großen Lüttge, der in Ausführlichkeit dem klobigen Straßburger Konkurrenz macht.
zum Nachschlagen und fürs Hauptstudium

Strassburger - Lehrbuch der Botanik, Fischer (89€)
die neue 36 Aufl wesentlich angenehmer als die Vorangegangenen; teils aus eigenem Hause (Neuhaus); klarer Strukuriert und bunter als zuvor - da frisch rausgekommen habe ich noch keine Ahnung wie es mit der Übereinstimmung zu Vorlesungen aussieht...aber noch immer etwas trocken und umständlich.
zum Nachschlagen

 Schmeil-Fitschen - Die Flora Deutschlands  Botanisches Bestimmungsbuch
für Exkursionen Pflicht




Pflanzenphysiologie
Schopfer - Pflanzenphysiologie, (50 €)
Aus dem eigenen Hause. Es gibt kein Buch was einem die gleichen aktuellen Informationen bietet. Es ist sicherlich gut die besprochenen Themen in dem Buch nachzuarbeiten. Ganz lesen ist nicht notwendig, Vorlesung und Praktikum arbeiten eng an diesem Buch. 7. Aufl. (grad neu rausgekmmen)





 Zoologie  Zoologisches Praktikum - Kükenthal trocken, langweilig und schlecht strukturiert. Es ist unglaublich das dieses Buch seit nunmehr 25 Auflagen nie richtig überarbeitet wurde. Kann bitte jemand ein neues Buch schreiben??!!!
 nicht kaufen

Brohmer
Zoologisches Bestimmungsbuch
ausleihen

Parey's Buch der Insekten
Wenn ihr ein Bilderbuch zum schnellen Insektebestimmen sucht dann ist das hier eure Wahl.
20€ die sich lohnen




Genetik
Knippers - Molekulare Genetik - Thieme, 50€,
deutsches Standardwerk. Mit 500 Seiten auf den Punkt. Leider überzeugt die weiß-blau trockene Thieme Illustration nicht immer. (9. Aufl.)


Watson - Molecular Biology of the Gene:
Alle die auf Genetik lernen, lesen mehrere Genetikbücher gleichzeitig. Es gibt wohl nicht DAS Genetik-Buch, jedoch wird der Watson immer von allen genannt. Auch schon in der 6. Auflage


Lewin - Genes (engl. 56€)
Bereits in der Xten (10.!) Auflage


Lewin  - Molekularbiologie der Gene. Die deutsche Fassung des Lewin. Etwas veraltet wie immer bei Übersetzungen.


Seyffert - Lehrbuch der Genetik
über 1000 Seiten. Etwas kompliziert geschrieben. Prof. Fischbach hat zwei Kapitel darin geschrieben (wird meist nur deshalb zu Rate gezogen)





Entwicklungsbiologie
Developmental Biology - Gilbert
Sehr gut erklärt mit einer fantastischen Begleit-CD. Auch für diejenigen die mit dem englischen nicht so vertraut sind. Keine Angst es ist sehr verständlich geschrieben und untermauert mit tollen Abbildungen
könnte man sich fast kaufen - weil's so schön ist

Wolpert - Entwicklungsbiologie
Das zweite Standardwerk





Mikrobiologie
Mikrobiologie - Fuchs
Wieder Hausmarke. Gut klar strukturiert. Leider mag ich die Thieme Aufmachung nicht. Aber das ist Geschmackssache. Und - typisch deutsches Lehrbuch es wird mit Worten gegeizt und Sätze sind gern "wissenschaftlich" geschrieben. Dafür auf den Punkt und näher an der Vorlesung.


Mikrobiologie - Brock, Thomas D.
Die Amerikaner schreiben lockerer und freier. Gut zu lesen, dafür ein dicker Schinken





Zellbiologie
Molekulare Zellbiologie - Karp, Gerald, Springer
Das Standardwerk, sehr ansprechend geschrieben. 90% aller Prüflinge lernen mit dem Karp und das hat seinen Grund.


Alberts - Lehrbuch der Molekularen Zellbiologie Gut aufgemacht, gute Bilder, relativ dick, wiederholt sich öfters


Lodish - Molekulare Zellbiologie
Konkurrenz zum Karp. Andere gute Struktur, ausführlicher und weitergehender als der Karp





Tierphysiologie
Tier- und Humanphysiologie: Eine Einführung - Werner A. Müller und Stephan Frings (37 €)
Ein deutsches Lehrbuch (Heidelberger Profs), lebhaft und mitreißend  auf den Punkt geschrieben. Exzellent zum Nacharbeiten im Grundstudium. Meiner Meinung nach eines der besten deutschen Lehrbücher.
Lesespaß garantiert

Lehrbuch der Tierphysiologie - Heinz Penzlin
Ist ebenfalls vom Preis ein recht billiges Buch(s/w), jedoch auch anschaulich und gut verständlich erklärt. Eine gute Alternative
günstig
       
Neurobiologie
Neurowissenschaften: Eine Einführung Eric R. Kandel, James Schwartz, und Thomas Jessell
Übersetzung der Englischen Ausgabe von Priciples of Neuroscience.
Der Klassiker, ein grundlegendes Werk zur Neurobio, es gibt derzeit kein besseres


Fundamental Neuroscience, Squire
DER Kokurrent zum Kandel. Noch ausführlicher (1280 S.)  und die letzte Ausgabe ist nicht so veraltet wie die letzte vom Kandel


Neuroscience von Dale Purves kürzer als Kandel und Squire dennoch gute Abbildungen und nicht so verspielt wie der Bear.


Neurowissenschaften - Ein grundlegendes Lehrbuch für Biologie, Medizin und Psychologie von Mark F. Bear, Barry W. Connors, Michael A. Paradiso Übersetzung der englischen Ausgabe von Neuroscience-Exploring the Brain. Die Konkurrenz zum Kandel. Ähnlich wie der Raven bei der Botanik - ein Bilderbuch, dass recht anschaulich die grundlegensten Dinge erklärt. Der Kandel geht sicher wissenschftlicher vor.


Neurowissenschaft - Vom Molekül zur Kognition von Dudel, Menzel, Schmidt
Ein deutsches Neurolehrbuch unter den angloamerikanischen! Sparsam mit Farben, eher trocken in den Illustrationen, dafür auf den Punkt. Kurz und knapp alles wesentliche drin.
Schauen ob einem der deutsche (trockene) Stil gefällt.

BASICS Neuroanatomie von Natalie Garzorz Neuroanatomie auf den Punkt! Super Abbildungen, geschrieben von einer Studentin für Studenten. Dennoch die Qualität stimmt!





Biochemie
Stryer - Biochemie
Der Klassiker! Fürs Grundstudium genauso gut wie fürs Hauptstudium. Im Grundstudium kann man dort gut die 2 relevanten Kapitel nacharbeiten. Locker und gut verständlich geschrieben. In der Fachschaft gibt es das zum ausleihen das Biochemiespiel - für alle die nicht genug bekommen können.
Im Grundstudium leihen. Im Hauptstudium kaufen




Immunbiologie
Janeway
gibt es noch ein anderes Immunbiowerk außer dem Janeway?!

 

 

 Nicht-Biologische Fächer

Fachgebiet
Buch (Autor-Titel, Verlag (Preis); LB-Nummer)
Beschreibung Tip
Anorganische  Chemie
Mortimer (59,95€)
das Standardwerk für die Grundlagen der Chemie; gleiche Aufmachung wie der Fuchs, gut strukturiert und gut zu lesen; als Biologe muss man ihn nicht im Regal stehen haben

muss nicht sein, aber empfehlenswert

Zeeck - Chemie für Mediziner
für AC optimal. Gute Erklärung von essentiellen Themen wie Titration, Daniell-Element, Säure-Base Reaktionen.
günstig

Nur fürs AC-Praktikum kurz ausleihen, um die Versuche nachzuschlagen.
ausleihen




Organische Chemie
Hart - Organische Chemie (55€)
klar verständlich, hier wird OC grundsätzlich und einfach erklärt. Also von vorne bis hinten lesen und OC bestehen!
kann man sich getrost zulegen

Zeeck - Chemie für Medizinier
für OC nicht zu empfehlen, leider erklärt der Zeeck nicht die Grundlagen.


Vollhart - Organische Chemie (89,90€)
dick aber gut verständlich. Empfehlung: Erst Hart lesen und dann die Lücken hier nachschlagen, für LAler mit Chemie als 2tes Fach- sehr kaufenswert





Physik
Harms - Physik für Mediziner
kurz, auf den Punkt, super erklärt, für den Biologen ausreichend.
günstig, Kauf lohnt sich

Tippler - Physik
frühere Biologen schwärmten von diesem Buch - ich halte es für viel zu ausführlich!
ausleihen




Physikalische Chemie
Atkins
Atkins ist der PCler schlechthin (anscheinend), es gibt ca 100 verschiedene PC Bücher mit dem Namen Atkins, muss man ausprobieren, welches einem besser zusagt
ausleihen, nachschlagen, zurückbringen

 

Populärwissenschaftliche Literatur

Fachgebiet
Buch (Autor-Titel, Verlag (Preis); LB-Nummer)
Beschreibung Tip

 Die Doppelhelix - Watson, James D.
Ein Klassiker, macht Spaß zu lesen und bietet einem einen Einblick wie Forschung gemacht wird
gebraucht kaufen

 Was ist Leben - Schrödinger, Erwin

Grundsätzliche Gedanken über die Grundlagen des Lebens von einem der bedeutensten Physiker des letzten Jahrhunderts. Ein wegweisendes Buch auch für Watson.
gebraucht kaufen

Das egoistische Gen (selfish gene engl.) - Dawkins, Richard

 Ein absoluter Klassiker, der den Gedanken der Evolution stark veraendert hat. Spannend zu lesen wie ein Kriminalroman, ein absolutes Muss!
gebraucht kaufen

 Evolution - Smith, John Maynard
 Die großen Übergänge der Evolution klar und spannend präsentiert


Die Maus, die Fliege und der Mensch - Jacob, Francois
Die spannende Entwicklungsgeschichte der Genforschung seit 20 Jahren durch den französischen Nobelpreisträger Francois Jabob. Wie alle hier gelisteten Bücher überaus lesenswert. Wieder eine Möglichkeit auch in der Freizeit sich spannend mit der Biologie zu beschäftigen.
gebraucht kaufen

Auf der Suche nach dem Gedächtnis - Eric Kandel
Die Biogaphie des Neurobiologen und Nobelpreisträgers Erich Kandel. Ein packendes Buch über eine ungerade Forscherkarriere und eine verständliche Einführung in die Neurobiologie, entlang der Lebensgeschichte von Kandel
gebraucht kaufen



 

Rezensionen und Neuerscheinungen

 

Zellbiologie - H. Plattner, J. Hentschel (Thieme 35€)

 

Ein handliches Format in der 4. Auflage. Und erst jetzt ist es uns unter die Finger gekommen... na das kann doch nichts gutes sein hab ich gedacht, wenn ich erst jetzt darauf aufmerksam werde. Doch! 500 Seiten im DIN A5-Format für unterwegs mit leichter Sprache (obwohl deutsche Autoren). Fürs Grundstudium eine gute Einführung fürs Hauptstudium reicht es nicht mehr, da muss dann schon der Karp her (mit seinen deutlich besseren Abbildungen). Ich habe in den letzten Wochen einiges mal eben kurz nachgeschlagen, und es hat sich bewehrt.


Empfehlung
: guter Zellbioeinstieg fürs Grundstudium für einen guten Preis in Konkurrenz zum Campbell und Purves, die aber nicht so gut in die Hosentasche passen.

 

 

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge