Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Seminar Germanistische Institutspartnerschaften GIP Freiburg - New Delhi - Mumbai
Artikelaktionen

GIP Freiburg - New Delhi - Mumbai

Seit 2017 fördert der DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts eine Germanistische Institutspartnerschaft zwischen dem Deutschen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität und den Germanistischen Instituten an der University of Delhi, der Jawaharlal Nehru University in Delhi sowie der University of Mumbai. Projektleiter ist Prof. Dr. Werner Frick.

Diese Netzwerk-Partnerschaft soll (unter regelmäßiger Einbeziehung auch benachbarter „emerging institutes“) einen konstruktiven Beitrag zum Ausbau der indischen Germanistik und zum fachlichen Austausch von deutscher und indischer Germanistik leisten. Sie enthält Maßnahmen zur wissenschaftlichen Fortbildung indischer HochschullehrerInnen, DoktorandInnen und M.A.-Studierenden in Freiburg. Freiburger HochschullehrerInnen halten Seminare für graduierte Studierende und Forschungskolloquien für DoktorandInnen an den indischen Universitäten. Freiburger M.A.-Studierende haben dort die Gelegenheit zu einem 6-wöchigen DaF-Praktikum. In dreijährigen Abständen finden gemeinsame wissenschaftliche Tagungen zu methodisch und sachlich innovativen literatur- und kulturwissenschaftlichen Themen statt.

So fand im Rahmen der Institutspartnerschaft von 17. bis 19. September 2018 der erste von drei geplanten Workshops unter dem Titel "Neue Horizonte der Literatur- und Kulturwissenschaft: Deutsche und Indische Perspektiven" an der Jawahrarlal Nehru University in New Delhi statt. Das Programm der Tagung finden Sie unten auf dieser Seite.

Am Rande der Tagung war auch Gelegenheit zu einem Tagesausflug nach Agra zum berühmten Taj Mahal.

 

Dateien
Benutzerspezifische Werkzeuge