Sections
Uni-Logo
Germanistische Mediävistik
Sie sind hier: Startseite Vorträge (Archiv) Forum Germanistische Mediävistik
Artikelaktionen

Forum Germanistische Mediävistik

(ehemals Altgermanistisches Kolloquium)

 Titel   Typ 
Termin Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Schupp (Freiburg): Die Ywain-Bilder von Schloss Rodenegg (Südtirol) Neue Erkenntnisse und alte Irrtümer. Dienstag, 17. Juli 2018, 18 Uhr c.t., HS 3214 Termin
Termin Mi, 7.12.2016, 18 Uhr c.t.: Vortrag von Prof. Dr. Christian Schneider (St. Louis): "Welt ir nu gerne schowen, so hoeret vil bereit." Raumwahrnehmung und Wahrnehmungsräume in der frühen höfischen Epik. Termin
Termin Mi, 09.11.2016, 18 Uhr c.t.: Vortrag von Prof. Dr. Markus Stock (Toronto): "rucken und zocken und zucken". Die Tanz- und Szenelieder von Burkhard von Hohenfels. Termin
Nachricht Vortrag von Linus Möllenbrink (Freiburg): " alse ich'z an den buochen las". Zum Verhältnis von literarischem Wissen, Motivation und Figuren in Gottfrieds 'Tristan'". Mittwoch, 20. Januar 2016, 16 Uhr c.t., Peterhof, Raum 2. Nachricht
Termin Vortrag von StD Dr. Michael Egerding (Tübingen): Differenz macht Sinn: Literatur des Mittelalters in der Schule. Di, 17.06.2014, 18 Uhr c.t., Raum 1023, KG I Termin
Nachricht Vortrag von Prof. Dr. Peter Andersen (Straßburg) im Rahmen des Forums Germanistische Mediävistik: Ehe oder Treue – warum heiratet Tristan Isolde Weißhand nicht bei Gottfried? Mi, 04.12.2013, 18-20 Uhr, HS 1015, KG I Nachricht
Termin Vortrag von Prof. Dr. Gerd Dicke (Eichstätt): "... alsô der billîch wolde". Zur historischen Semantik des "billîch" im 'Tristan' Gottfrieds von Straßburg. - Mi, 13. Juli 2016, 18 Uhr c.t., Alte Universität, Raum R01 036 Termin
Nachricht Vortrag von Prof. Dr. Kathryn Starkey (Stanford University) im Rahmen des Forums Germanistische Mediävistik: Achronie im höfischen Roman, oder: Ekphrasis als Zeitreise. Mittwoch, 10. Juli 2013, 18 Uhr c.t., R. 1021. Nachricht
Nachricht "je elter, je besser? Zschorn, Artopoeus und der griechische Roman im 16. Jahrhundert“, Vortrag von Dr. Stefan Seeber im Rahmen des Altgermanistischen Kolloquiums am 6. Februar 2013, 18 Uhr c.t., HS 1224. Nachricht
Termin "Zu Tode betrübt - Affekt und Affektkontrolle in spätmittelalterlichen Buchillustrationen". Vortrag von Dr. Kristina Domanski (Basel/München) am 28.11.2012, 18 Uhr c.t., Raum 205, Breisacher Tor. Termin
Termin "Acoustic Spaces in Late Medieval Literature/Culture" Vortrag von Nicole Vöhringer im Altgermanistischen Kolloquium Termin
Termin "Schrift und Geheimnis. Über deutsche Texte des Mittelalters in Geheimschrift" - Vortrag von Prof. Dr. Stephan Müller (Wien) Termin
Termin "Der Schreibort Basel im Mittelalter" - Vortrag von Corinna Virchow (Basel/Freiburg) Termin
Termin Vortrag von Dr. des. Nadine Krolla (19.01.2011) Termin
Termin Prof. Dr. Mathias Herweg (Karlsruhe): "Anti-antikes Mittelalter. Zur romantischen Identitätssicherung in Eichendorffs 'Geschichte der poetischen Literatur Deutschlands' (1857)" Termin
Termin Monika Studer lic. phil. (Oxford): "Der Sirup der Jungfrau. Variationen eines Exempels nach Caesarius von Heisterbach in der Berliner Handschrift mgf 863" Termin
Termin Andrea Zech (Freiburg) "Gegenwärtigkeit und Ewigkeit im Genuss Gottes in der Frauenmystik des 13. Jahrhunderts" Termin
Termin Prof. Dr. Manuel Braun (Stuttgart): "Narrativ organisiertes und rhetorisch inszeniertes Wissen. Zur Problematik von Wernhers Helmbrecht" Termin
Termin Bent Gebert M. St. Oxf (Freiburg): "'Mittelalter-Mythen'. Zu einer interkulturellen Beobachtungsparadoxie der Mediävistik" Termin
Termin Dr. des. Carola Redzich (Freiburg) "Der Dolopathos des Johannes de Alta Silva als Lehrbuch der ethischen Grundlagen gerechter Herrschaft?" Termin
Termin Prof. Dr. Gert Hübner (Basel) "Eulenspiegel und der Sinn erzählten Handelns. Plädoyer für eine praxeologische Narratologie" Termin
Termin "Motivation von unten. Beschreibung, Darstellung und Beurteilung von Varianz in der mhd. Märendichtung." Vortrag Dr. des. Björn-Michael Harms Termin
Termin "Wertlos und entstellt? Oder: Über die guten Seiten einer 'schlechten' Eckhart-Handschrift" Vortrag Dr. Balázs J. Nemes Termin
Benutzerspezifische Werkzeuge