Uni-Logo
Germanistische Mediävistik
Sie sind hier: Startseite Personen Lehrstuhl Prof. Dr. Burkhard Hasebrink Projekte
Artikelaktionen

Prof. Dr. Burkhard Hasebrink

Professor für Ältere deutsche Literatur und Sprache

Projekte

 

Paradoxien der Muße im Mittelalter.
Paradigmen tätiger Untätigkeit in höfischer und mystischer Literatur

SFB 1015 Muße. Konzepte, Räume, Figuren. Teilprojekt C1, geleitet von Prof. Dr. Burkhard Hasebrink und JunProf. Dr. Henrike Manuwald

(2013-2016 gefördert von der DFG)
 

Abschreiben - Umschreiben - Einschreiben.

Praktiken der Dekomposition und Rekomposition in der volkssprachigen Mystikrezeption des 15. Jahrhunderts

(2010-2013 gefördert von der DFG)

  

Transformation der Abgeschiedenheit.

Die dominikanische Predigt des 14. Jahrhunderts im Kontext urbaner Kultur

(2013-2015 gefördert von der DFG)

 

Semantik der Gelassenheit

(2007-2009 gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung)

Termine und Veranstaltungen
Event Posterausstellung "Literatur im Frauenkloster. Die Dominikanerinnen von Adelhausen und ihre verschüttete Bibliothek" im Foyer der UB, 2.5.-11.7.18, Eintritt frei.
Event Vortrag von Bernd Roling (Berlin): Die Logik des Phantastischen: die Narration von Anderswelt in der mittelalterlichen Artus-Epik. Donnerstag, 21. Juni 2018, 18 Uhr c.t., HS 1098
Event Vortrag von Dr. Jürgen Lodemann (Freiburg): Ermordnung einer Hauptfigur – Siegfried bei Wagner und im Nibelungenlied. Ein germanistischer Vergleich. Donnerstag, 21.06.2018, 20 Uhr c.t., HS 1015.
Event Vortrag von Herrn Prof. Dr. Nikolaus Henkel (Freiburg): Vor Luther. Erfolgsgeschichten deutscher Bibelübersetzungen vor 1520. Mittwoch, 27.06.2018, 9.30 Uhr, Denzlingen, Rocca-Kulturzentrum.
Event Vortrag von Prof. Dr. Kathryn Starkey (Stanford): The global Medieval Sourcebook. A digital Repository of Medieval Texts. Mittwoch, 4. Juli 2018, 12-14 Uhr, HS 3210
Event Vortrag von PD Dr. Stefan Matter (Freiburg/Fribourg). Aus der chevaleresken Requisitenkammer. Textile Ausstattungsgegenstände im mittelalterlichen Turnier. Mittwoch, 4. Juli 2018, 18 Uhr c.t., HS 1098.
Event Vortrag von Tobias Bulang (Heidelberg): Sprache – Wissen – Erzählen. Johann Fischarts deutsche Übertragung des 'Gargantua' von François Rabelais. Donnerstag, 12. Juli 2018, 18 Uhr c.t., HS 1098.
Event Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Schupp (Freiburg): Die Ywain-Bilder von Schloss Rodenegg (Südtirol) Neue Erkenntnisse und alte Irrtümer. Dienstag, 17. Juli 2018, 18 Uhr c.t., HS 3214
Event Vortrag von Julia Frick (Zürich): Vom textus und der Poetik des Einkleidens in der mittelhochdeutschen höfischen Dichtung. Mittwoch, 18. Juli 2018, 18 Uhr c.t., HS 1098.
Event Vortrag von Eva von Contzen (Freiburg): Vom Nicht-Erzähl(t)en. Die Grenzen einer historischen Narratologie? Donnerstag, 19. Juli 2018, 18 Uhr c.t., HS 1098.
Benutzerspezifische Werkzeuge