Uni-Logo
Germanistische Mediävistik
Artikelaktionen

Dr. Balázs J. Nemes

Akademischer Rat

Kontakt

 

Dr. Balász Nemes
 

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Germanistische Mediävistik
Platz der Universität 3
79098 Freiburg

Raum 3527 / KG III
Tel.: 0761/203-3235
E-Mail:
balazs.jozsef.nemes@germanistik.uni-freiburg.de

 
Sprechstunden im SoSe 2021

  • Di 9.00-11.00 Uhr (zoom-meeting nach Terminvereinbarung)

 

Lehrveranstaltungen im SoSe 2021

  • Mystische Textgeschichten - Historische Textlektüren, Mi 10-12 c.t.
  • Sprachlich orientierte Lektüre am Beispiel Pfaffe Konrad "Rolandslied", Do 8.30-10 s.t.
  • Sprachlich orientierte Lektüre am Beispiel Der Stricker "Karl der Große", Do 14-16 c.t.
  • Sprachlich orientierte Lektüre am Beispiel Hartmann von Aue "Gregorius", Fr 12-14 c.t.

 

Öffentlichskeitsarbeit

 

Projekte/Anstehende Publikationen und Vorträge

  • (zus. mit Kees Schepers) A Compilation by a Brother N. from Erfurt on the Ruusbroec-Gerson Controversy and on Docta ignorantia (Arbeitstitel), in: Mediaeval Studies (Toronto) (in Vorbereitung).
  • (zus. mit Beate Braun-Niehr, Caroline Emmelius, Ekaterina Skvairs) Mechthild bei den Kartäusern. Die Rezeption des „Fließenden Lichts“ und der „Lux divinitatis“ in der Sammelhandschrift Berlin Ms. theol. lat. oct. 89 aus der Kartause Erfurt. Erschließung – Edition – Untersuchungen (ZfdA-Beihefte), Stuttgart: Hirzel (in Vorbereitung).
  • (zus. mit Gilbert Fournier) fabrica sive domus spiritualis. Zur Konstitution und Rekonstruktion einer 'mystischen Bibliothek' in der Erfurter Kartause, in: Defragmentierung von Wissensräumen. Die Rekonstruktion von Kloster- und Ordensbibliotheken - Eine Auswahl digitaler und analoger Projekte aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz, hg. von Annelen Ottermann und Wolfgang Schmitz (Bibliothek und Wissenschaft) (erscheint 2024).

 

Aktuelle Publikationen

  • buochmeisterinne. Handschriften und Frühdrucke aus dem Freiburger Dominikanerinnenkloster Adelhausen, hg. von Martina Backes und Balázs J. Nemes (Stadt und Geschichte 24), Freiburg 2021 (in Vorbereitung).
  • (Open access) Bibliotheca Cartusiae Erfordiensis. Dokumentation über den überlieferten Buchbestand der Erfurter Kartause, 2., korrigierte und erweiterte Version, Freiburg 2021 (Arbeitspapier) Link
  • (zus. mit Marieke Abram und Gilbert Fournier) Making Mysticism. Theologia mystica als historische Kategorie der Wissensordnung in der Katalogisierungspraxis der Erfurter Kartause, in: Die Bibliothek: Denkräume und Wissensordnungen, hg. von Andreas Speer und Lars Reuke (Miscellanea Mediaevalia 41), Berlin/Boston 2020, 621-655. Link

 

Internetpräsenzen

  • MüBiSch (Genf) Link
  • Academia.edu Link
  • ResearchGate Link
  • Germanistenverzeichnis Link

 

Termine und Veranstaltungen
Event Mediävistisches Ausstellungsprojekt "buochmeisterinne" zum Stadtjubiläum 2020, 13. März - 13. Juni 2021.
Event Prof. Dr. Timo Felber, Universität Kiel: Sozialgeschichte und Hermeneutik. Online-Gastvortrag, Mo, 03.05.2021, 10-12 Uhr s.t., digital
Event Christoph Mackert (UB Leipzig): Das neue Handschriftenportal – Ein zentrales Angebot für handschriftenbezogene Forschung und Lehre. Online-Gastvortrag. Mi, 19. Mai 2021, 18–20 Uhr.
Event Das nächste OFFG-Treffen findet digital am 20. und 21. Mai 2021 statt.
Event Die Kartause als Text-Raum mittelalterlicher Mystik-Rezeption. Symposium des DFG-Projekts "Making Mysticism. Mystische Bücher in der Bibliothek der Kartause Erfurt". 21.–22. Mai 2021.
Event Dr. Susanne Tienken, Universität Stockholm: Signifikante Muster und der Ort von Kultur. Online-Gastvortrag, Mo, 31.05.2021, 10-12 Uhr c.t., digital
Event Konstantin Voigt / Agnieszka Budzińska-Bennett (Univ. Freiburg): Mittelalter als musikalische Gegenwart zwischen historisch informierter Aufführungspraxis, populären Szenen und neuen Bezugspunkten. Online-Gastvortrag. Mi, 9. Juni 2021, 18–20 Uhr.
Event Karoline Döring (Univ. München): Archivum Medii Aevi Digitale – Eine interdisziplinäre Publikationsplattform für die Mediävistik. Online-Gastvortrag. Mi, 23. Juni 2021, 18–20 Uhr.
Event PD Dr. Lydia Wegener (Berlin): 'gebesserliche lere' zwischen Inspiration und Verschriftlichung: Rulman Merswins 'buoch von den drien durchbrúchen' im Spannungsfeld von Spekulation, Narration und Kompilation. Online-Gastvortrag. Mi, 7. Juli 21, 10-12 Uhr.
Event Peter Rückert (Hauptstaatsarchiv Stuttgart): Die Tochter des Papstes: Margarethe von Savoyen – Zur Vermittlung einer internationalen Ausstellung. Online-Gastvortrag. Mi, 7. Juli 2021, 18–20 Uhr
Benutzerspezifische Werkzeuge