Uni-Logo
Germanistische Mediävistik

Lea von Berg

Frau von Berg hat ein Promotionsstipendium der Studienstiftung erhalten und ist deshalb zur Zeit keine wissenschaftliche Mitarbeiterin. Sie ist aber weiterhin Vertreterin der Doktorand*innen im Fakultätsrat der Philologischen Fakultät.

Albert-Ludwigs-Universität
Deutsches Seminar - Germanistische Mediävistik
Platz der Universität 3
D-79085 Freiburg
 




E-Mail: lea.von.berg@mars.uni-freiburg.de

 

Promotionsprojekt

Historiographisches Schreiben im Nürnberger Klarissenkloster Anfang des 16. Jh.s. Ein Vergleich zwischen der ‚Klarissenchronik‘ und den sog. ‚Denkwürdigkeiten‘

Lehrveranstaltungen

WiSe 2020/21

  • Begleitseminar zur ,Einführung in die Sprachgeschichte und mittelalterliche Literatur‘

SoSe 2020

  • Sprachlich orientierte Lektüre am Beispiel von Hartmanns von Aue ,Gregorius‘
  • Sprachlich orientierte Lektüre am Beispiel von Heinrich Wittenwilers ,Ring‘

WiSe 2019/20

  • zwei Begleitseminare zur ,Einführung in die Sprachgeschichte und mittelalterliche Literatur‘

Vorträge

  • ‚Erinnerungsarbeit. Die sog. ‚Denkwürdigkeiten‘ und das kulturelle Gedächtnis‘, 15. Freiburg-Leipzig-Forum (online), 05.08.21
  • ‚Die sog. ‚Denkwürdigkeiten‘ der Caritas Pirckheimer. Ein Problemaufriss‘, XVII. Internationales Graduiertentreffen Deutsche Mediävistik. Oxford - Freiburg i. Br. - Fribourg - Genève (online), 21.05.21
  • ‚Nonnen, Töchter und Gelehrte. Die Nürnberger Klarissen in der Reformationszeit‘ im Rahmen der Ringvorlesung ‚Verschränkte Ungleichheiten in historischer Perspektive‘, Uni Freiburg (online), 16.11.20
  • ‚Die sog. ‚Denkwürdigkeiten‘ der Caritas Pirckheimer. Ansätze zu einer Forschungsrevision‘, 13. Freiburg-Leipzig-Forum (online), 07.10.20
  • ‚The Boundaries of Research. Rethinking the Classification of the so-called ‚Denkwürdigkeiten‘ by Caritas Pirckheimer‘, International Medieval Congress Leeds (online), 10.07.20
  • ‚Die ‚Reformationschronik‘ der Nürnberger Klarissen‘, 12. Freiburg-Leipzig-Forum, Uni Leipzig, 15.02.20
Benutzerspezifische Werkzeuge