Uni-Logo
Germanistische Mediävistik
Sie sind hier: Startseite Studentische Projekte Ausstellung "Vor Luther: Deutsche Bibelübersetzungen in Handschrift und Druck" (7. Mai - 23. Juni 2017)

Ausstellung "Vor Luther: Deutsche Bibelübersetzungen in Handschrift und Druck" (7. Mai - 23. Juni 2017)

— abgelegt unter:

Was
  • Ausstellung
Wann 07.05.2017
von 11:00 bis 13:00
Wo VHS-Galerie im Schwarzen Kloster (Rotteckring)
Termin übernehmen vCal
iCal


Ausstellung (7. Mai - 23. Juni 2017)

"Vor Luther: Deutsche Bibelübersetzungen in Handschrift und Druck" 

Martin Luther gilt als der Übersetzer der Bibel ins Deutsche, obwohl es deutsche Übersetzungen der Bibel lange vor ihm gab. Die aus einer universitären Lehrveranstaltung hervorgegangene Ausstellung führt in Form von Posters nicht nur die Buch- und Texttypen vor Augen, in denen die Bibel in der deutschsprachigen handschriftlichen Überlieferung des Mittelalters existierte. Sie geht auch auf die mit 1466 einsetzende Drucküberlieferung ein und stellt die bedeutendsten und erfolgreichsten Druckausgaben der deutschen Bibel vor Luther vor. Zur Veranschaulichung dienen vor allem Handschriften und Drucke aus dem Bestand der Universitätsbibliothek Freiburg.

Ausstellungseröffnung: So, 7. Mai, 11 Uhr

Ort: VHS-Galerie im Schwarzen Kloster (Rotteckring)

Einführung: Dr. Balázs J. Nemes, Universität Freiburg, Deutsches Seminar - Germanistische Mediävistik

Musikalische Rahmung: Dr. Agnieszka Budzinska-Bennett (Gesang & Harfe) (http://ioevukf.peregrina.ch/en/content/heinrich-laufenberg) trägt Lieder des Freiburger geistlichen Lieddichters Heinrich Laufenberg (gest. 31. März 1460) vor.

Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Nikolaus Henkel im Theatersaal:

"Vor Luther: Erfolgsgeschichten deutscher Bibelübersetzungen vor 1520"

 (Plakat Link)

 

Benutzerspezifische Werkzeuge