Uni-Logo
Sections
You are here: Home Members Michiko Uike-Bormann, MA
Document Actions

Michiko Uike-Bormann, MA

 

Kontakt

 

Michiko Uike-Bormann studierte Völkerkunde, Japanologie und Germanistik an der Universität zu Köln und an der Ritsumeikan Universität Kyoto/Japan. Nach Tätigkeiten in einer Zeitschriftenredaktion und als wissenschaftliche Mitarbeiterin am CITS (Zentrum für Inter- und Transkulturelle Studien) an der Universität zu Köln ist sie seit 2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschergruppe Historische Lebenswelten.

 

Ihr Forschungsinteresse gilt besonders der modernen japanischen Gesellschaft und sozialwissenschaftlicher Japanforschung.

 

Im Rahmen der Forschergruppe befasst sie sich mit Inszenierungen historischer Lebenswelten und Spiegelungen des 'Eigenen' und des 'Fremden' in japanischen Themen- und Kulturparks.

 

Publikationen

 

 

Herausgeberschaft

  • (zusammen mit Christa Klein/Thorsten Leiendecker/Carolyn Oesterle/Ulrike Pirker/Mark Rüdiger/Miriam Sénécheau) (Hg.): Authentizitätsfiktionen in populären Wissenskulturen der Gegenwart: Ansprüche - Strategien - Wirkungen. Bielefeld: transcript (in Vorbereitung).
  • (zusammen mit Wolfgang Hochbruck/Judith Schlehe/Carolyn Oesterle) (Hg.): Staging the Past. Themed Environments in Transcultural Perpectives. Bielefeld: transcript (in Vorbereitung). 

 

 Artikel

  • mit Judith Schlehe. "Staging the Past in Cultural Theme Parks: Representations of 'Self' and 'Other' in Asia and Europe." In: Wolfgang Hochbruck et al. (Hg.): Staging the Past. Themed Environments in Transcultural Perspectives. Bielefeld: transcript (in Vorbereitung).
  • "The Power of Representation: Europe in Japanese Cultural Theme Parks." In: Iwo Amelung/Christian Steineck/Cornelia Storz (Hg.): Cultural Power Asia. Producing Culture, Building Identities. Frankfurt am Main/New York: Campus (in Vorbereitung).

  

Sonstiges 

  • Tagungsbericht Staging the Past - Themed Environments in Transcultural Perspectives. 23.04.2009-25.04.2009, Freiburg. In: H-Soz-u-Kult, 21.07.2009, hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=2699
  • Rezension zu "Graburn, H. H. Nelson; Ertl, John and R. Kenji Tierney (eds.): Multiculturalism in the New Japan. Crossing the Boundaries Within." In: Zeitschrift für Ethnologie 134 (2009), S.136-139 . 

 

Vorträge

 

  • "Staging Europe in Gaikoku Mura: Reflections of 'Self' and 'Other' in Japanese Theme Parks." Beitrag zur Tagung Cultural Power Asia: Producing Culture, Building Identities vom 13.-15.11.2008 an der Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • mit Judith Schlehe. "Staging the Past in Cultural Theme Parks: Representations of 'Self' and 'Other' in Asia and Europe." Beitrag zur Tagung Staging the Past. Themed Environments in Transcultural Perspectives vom 23.-25.04.2009 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
  • "Gaikoku Mura (ausländische Dörfer): Kultur- und Geschichtsbilder in japanischen Themenparks." Beitrag zur Tagung Kulturelle Aneignungen: Anverwandlung - Anpassung - Camouflage. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde (DGV) vom 30.09. - 03.10.2009 an der Goethe Universität Frankfurt am Main.
« January 2020 »
January
MoTuWeThFrSaSu
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Personal tools