Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Projekt Schlehe/Müller
Artikelaktionen

Projekt Schlehe/Müller

Populäre Geschichtskulturen in Indonesien: Aktuelle Vergangenheitsbezüge im Kontext von Demokratisierung und Dezentralisierung

 

Orte, Medien und Bedeutungen populärer Wissensproduktion sind auch in Zeiten der Globalisierung keineswegs weltweit gleich, sondern durch lokale, kulturelle und politische Faktoren geprägt. Dem geht dieses Projekt am Beispiel Indonesiens nach. Demokratisierung, Dezentralisierung und Islamisierung sind dort gegenwärtig mit hoch brisanten, neuen Aushandlungsprozessen von kulturellen Identitäten verbunden. Dabei spielt die Bezugnahme auf Vergangenheit eine tragende Rolle, um Identifikation und Legitimität herzustellen. Dies gilt nicht nur für akademische Geschichtsschreibung und offizielle Erinnerungskultur, sondern mindestens ebenso sehr für populäre Inszenierungen von ‚Traditionen’ und Vergangenheitsbezügen. Populär aufbereitete Geschichtskultur schlägt sich in Indonesien in vielerlei expressiven Darstellungsformen nieder (das Spektrum reicht von religiösen Ritualen über diverse Kunstgenres bis zu Festivals, Paraden und heritage-Pflege im urbanen wie auch im dörflichen Kontext), welche hier untersucht und durch die Fragen verbunden werden sollen, wie, von wem und mit welchen Effekten Vorstellungen von Vergangenem und von Zugehörigkeit sowie Bilder von lokaler Besonderheit und damit verknüpfte Ein- und Ausschlüsse produziert, ausgedrückt, verbreitet und erfahren werden. Im Fokus stehen also die Wechselwirkungen von populären Inszenierungen und subjektivem Vergangenheitsverständnis sowie dessen Alltagsrelevanz. Besonderes Augenmerk soll indonesischen Jugendlichen gelten und darüber hinaus ethnischen ChinesInnen. Das Projekt basiert auf ethnologischer Feldforschung auf Java und Sulawesi.

Projektleitung: Prof. Dr. Judith Schlehe (Ethnologie)

Mitarbeiterin: Evamaria Müller, M. A. (Ethnologie)

 

« August 2020 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Benutzerspezifische Werkzeuge