Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Koordinierungsstelle
Artikelaktionen

Koordinierungsstelle Versorgungsforschung Freiburg

Hier erfahren Sie, weshalb es die Koordinierungsstelle Versorgungsforschung Freiburg gibt und was wir so tun:

Die Koordinierungsstelle Versorgungsforschung an der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ist eine der fünf Koordinierungsstellen, die das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Abstimmung mit dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familien und Senioren gegründet hat zur Etablierung der Versorgungsforschung in Baden-Württemberg. Weitere Koordinierungsstellen befinden sich in Mannheim, Tübingen und Ulm. Alle Koordinierungsstellen arbeiten eng mit der landesweiten Koordinierungsstelle in Heidelberg zusammen.

Unsere Koordinierungsstelle bietet allen Akteuren in der Versorgungsforschung im Raum Freiburg und Südbaden Beratung bei der Planung, Ausführung, Analyse und Publikation ihrer Projekte aus dem Bereich der Versorgungs-forschung an. Die Beratung wird teilweise direkt von den Mitarbeitern der Koordinierungsstelle geleistet, teilweise geschieht sie durch die Vermittlung von Kontakten zu Experten anderer Institutionen.

Die Beratung in der Koordinierungsstelle kann von einem Brainstorming-Treffen bis hin zur konkreten Unterstützung bei speziellen Anliegen reichen. Wenn Sie das Beratungsangebot der Koordinierungsstelle in Anspruch nehmen wollen oder Fragen zu unserem Angebot haben, können Sie gerne Kontakt zu Susanne Walter aufnehmen. Darüber hinaus ist es sehr hilfreich, wenn Sie uns im Rahmen einer Online-Anmeldung erste Informationen über Ihr Forschungsvorhaben liefern.

Neben dem Beratungsangebot fördert die Koordinierungsstelle die Etablierung der Versorgungsforschung vor Ort durch das Angebot eigener Informationsveranstaltungen, Workshops und Vortragsreihen. Einen Einblick aktueller und bisheriger Veranstaltungen der Koordinierungsstelle finden Sie hier. Wünsche in Bezug auf künftige Veranstaltungen nimmt Susanne Walter gerne entgegen.

Benutzerspezifische Werkzeuge