You are here: Home Abteilung Einrichtungen EDV-Raum

EDV-Raum

Zimmer 04.017 ist Arbeitsplatz des zweiten Fotografen, Günther Kopp, sowie Arbeitsraum der studentischen Hilfskräfte und steht Studierenden am Archäologischen für eigene Computerarbeiten zur Verfügung.

scannenNeben den Computerterminals in der Bibliothek und dem im ganzen Haus zugänglichen WLAN (Hinweise zum Zugang ins Uni-Netz mit dem eigenen Notebook finden sich hier) steht hier allen Studierende am Archäologischen Institut ein Arbeitsplatz mit A4-Scanner zur Verfügung, der vor allem für das Einscannen von Vorlagen und die elektronische Bildbearbeitung genutzt wird. Das Scannen von Bildvorlagen für Referate und Hausarbeiten kann und soll also im Institut erfolgen, eine Ausleihe von Bibliotheksbüchern zu diesem Zweck ist nicht vorgesehen.

Eine kleine Einführung in das technische Vorgehen beim Scannen und beim Umgang mit Bearbeitungssoftware wie Adobe Photoshop geben auf Anfrage der zweite Fotograf, Günther Kopp, oder die für Computer zuständige Hilfskraft.

Neben dem eigenständigen Scannen ist es auch möglich, beim Fotografen einen Scanauftrag einzureichen; die Bilder werden dann professionell und nach den Standards der Bilddatenbank FreIkon eingescannt und gehen später in diese ein.

Das Ausdrucken von Texten im EDV-Raum ist für Studierende leider nicht möglich; im Studi-Zimmer steht ein von der Fachschaft betriebener Drucker, der für private Druckaufträge Studierender vorgesehen ist.

Der Schlüssel zum EDV-Zimmer kann bei Frau Schubert ausgeliehen werden; einen weiteren Schlüssel hat der EDV-Hiwi. Der Raum ist beim Verlassen stets abzuschließen!

Document Actions