You are here: Home Studium und Lehre Mobilität, ERASMUS und Auslandsstudium Auslandsstudium mit ERASMUS / Lebenslanges Lernen (LLP)

Auslandsstudium mit ERASMUS / Lebenslanges Lernen (LLP)

Die Universität Freiburg hat mit zahlreichen europäischen Partnerhochschulen Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen, welche den Studierenden günstige Rahmenbedingungen bieten, für ein bis zwei Semester zum Studium ins Ausland zu gehen. Durch die Teilnahme beim Erasmus-Programm entfallen die Studiengebühren im Gastland und allfällige Sprachprüfungen, und die Studierenden werden durch die jeweiligen Programmkoordinator/inn/en vor Ort beraten und betreut. Freiburger Studierende erhalten außerdem einen finanziellen Zuschuss in der Höhe von € 100,- im Monat. Im Ausland erworbene Studienleistungen können nach vorheriger Absprache für das Studium in Freiburg anerkannt werden.

 

Derzeit gültige Austauschvereinbarungen hat das Archäologische Institut mit den folgenden ausländischen Instituten geschlossen:

Frankreich:
Aix-en-Provence – Université de Provence – Aix-Marseille I (jeweils 1 Person / 10 Monate)
Paris – Université de Paris-Sorbonne (Paris IV) (jeweils 2 Personen / 18 Monate)

Griechenland:
Thessaloniki – Aristoteleo Panepistimio Thessalonikis (jeweils 2 Personen / 12 Monate)

Italien:
Neapel – Università degli Studi di Napoli Frederico II (jeweils 1 Person / 6 Monate)

Türkei:
Konya – Selcuk Universitesi (jeweils 2 Personen / 24 Monate)
Mersin – Mersin University (jeweils 2 Personen / 24 Monate)
Canakkale - Onsekiz Mart University (jeweils 1 Person / 6 Monate)

Ungarn:
Budapest – Eötvös Loránd University (jeweils 1 Person / 6 Monate)

 

Abgesehen von diesen Studienplätzen besteht für Studierende der Klassischen Archäologie nach Absprache mit den zuständigen Fachkoordinatoren die Möglichkeit, über die Austauschkontingente anderer Fächer ein Erasmus-Auslandsstudium an einer anderen europäischen Universität durchzuführen.

Dr. Birgitta Eder ist die zuständige Fachkoordinatorin am Archäologischen Institut, die für Auswahl und Betreuung der Erasmus-Studierenden verantwortlich ist.

Formulare, vollständige Listen der Austauschvereinbarungen der Freiburger Universität sowie weitere Informationen finden Sie über das Online-Portal des EU-Büros der Freiburger Universität.

Document Actions