Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Personal Sarah Mammola Promotionsprojekt von Sarah Mammola, M.A.
Artikelaktionen

Promotionsprojekt von Sarah Mammola, M.A.

Die Freiburger Dominikaner im späten Mittelalter (13./14. Jahrhundert)

Das geplante Dissertationsprojekt befasst sich mit den Freiburger Dominikanern von ihrer ersten Niederlassung (ca. 1233) bis zum Übergang der Stadt an die Habsburger. Dank des reichhaltigen, wenngleich nur sporadisch untersuchten, Quellenmaterials ist die Erforschung der personalen Struktur, der Besitzverhältnisse sowie der Interaktion der Konventsgemeinschaft mit der Stadt möglich. Im ersten Teil der Arbeit sollen die Personen und Gruppen, mit denen sich die Freiburger Predigerbrüder im Austausch befanden, identifiziert und die unterschiedlichen Kommunikationskontexte beschrieben werden, damit eine Grundlage für den zweiten Schwerpunkt geschaffen ist. In diesem thematisch gegliederten Teil sollen aus den Quellen heraus belastbare Aussagen zu ausgewählten Vertiefungsbereichen getroffen werden. Hierzu zählen beispielsweise die Beteiligung der Dominikaner an Rechtsgeschäften, ihr Verhältnis zur städtischen Führung sowie die "cura monialium" und die seelsorgerischen Tätigkeiten. Die Arbeit verfügt dadurch über eine doppelte Fragestellung: erstens die Aufarbeitung der Frühphase der Dominikaner in Freiburg mit besonderem Augenmerk auf ihre Beziehungen, zweitens die Herausarbeitung ihres Profils und ihrer Wirkungsfelder inmitten eines dichten personellen und geografischen Geflechts von Stadt-Umgebung-Ordensprovinz.

Benutzerspezifische Werkzeuge