Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Personen Lehrstuhl Prof. Dr. Achim Aurnhammer Frédérique Renno Publikationen
Artikelaktionen
Frédérique Renno

Publikationen

Herausgeberschaften/Mitwirkung

  • (mit Hannah Berner und Sarah Ruppe): Popularität: Lied und Lyrik vom 16. bis zum 19. Jahrhundert. Tagungsband zur FRIAS-Nachwuchskonferenz, 24. – 26.09.2018 (Studien zu Musik und Gender). Metzler (in Vorb.).
  • (mit Sylvia Brockstieger und Judith Hindermann): Zwischen Poetik und Philologie. Übersetzungen und Transformationen antiker Romane im 18. Jahrhundert. Tagungsband zur FRIAS-Nachwuchskonferenz, 25. – 27.02.2016 (in Vorb.).
  • Achim Aurnhammer und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.), Frédérique Renno (Mitwirkung): ‚Teutsche Liedlein‘ des 16. Jahrhunderts (Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung 35). Wiesbaden 2018.

 

Aufsätze

  • Druck und Transfer von Musikalien: Kulturtransfer in der Frühen Neuzeit am Beispiel italienischer Notendrucke. In: Musiklandschaften zwischen Pader und Rhein. Pluralisierung und Verflechtung entlang des Hellwegs in der Frühen Neuzeit (Musik – Kultur – Geschichte). Tagungsband. Hrsg. von Sabine Meine, Arnold Otto, Johannes Süßmann. Würzburg 2020 (in Vorb.).
  • Lieder aus dem Dreißigjährigen Krieg: Erasmus Widmanns Helden-Gesäng (1633). In: Geistesheld und Heldengeist. Studien zum Verhältnis von Intellekt und Heroismus. Sammelband zu Ehren von Achim Aurnhammer (Helden – Heroisierungen – Heroismen). Hrsg. von Barbara Beßlich, Nicolas Detering, Dieter Martin und Mario Zanucchi. Würzburg 2020 (im Druck).
  • (mit Antonius Baehr): Verzeichnisse imaginärer Bücher: Eine die Zensur unterlaufende Publikationsstrategie im 17. Jahrhundert am Beispiel der anonymen Flugschrift Aus des nach dem Parnassus eilenden MERCURII Fell-Eisen communicirte Curiositäten (1697). In: Jahrbuch für Internationale Germanistik. Sonderband Zensur in der Vormoderne: Praktiken und Ergebnisse. (im Druck).
  • Melchior Francks (um 1579–1639) weltliches deutschsprachiges Liedschaffen zu Beginn des 17. Jahrhunderts. In: Dialog der Künste: Literatur und Musik (Gießener Arbeiten zur Neueren deutschen Literatur und Literaturwissenschaft 36). Hrsg. von Joanna Firaza und Małgorzata Kubisiak. Berlin et al. 2020, S. 81–95.
  • Theobald Hocks Schönes Blumenfeldt im Kontext der zeitgenössischen Liedlyrik. In: Text und Kontexte: Theobald Hocks Schönes Blumenfeldt (1601) (Passagen. Literaturen im europäischen Kontext 4). Hrsg. von Ralf Georg Bogner und Sikander Singh. Tübingen 2019, S. 437–463.
  • Giovanni Battista Pinello de Ghirardi und seine deutsche Liedsammlung Nawe kurtzweilige deutsche Lieder (1584) – ein Beispiel für italienisch-deutsche Liedkunst im ausgehenden 16. Jahrhundert. In: ‚Teutsche Liedlein‘ des 16. Jahrhunderts (Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung 35). Hrsg. von Achim Aurnhammer und Susanne Rode-Breymann unter Mitarbeit von Frédérique Renno. Wiesbaden 2018, S. 201–231.
  • Peter Hagius – Königsberger Poet und Lehrer Simon Dachs. In: Dichtung und Musik im Umkreis der Kürbishütte. Königsberger Poeten und Komponisten des 17. Jahrhunderts (Greifswalder Beiträge zur Musikwissenschaft 22). Hrsg. von Peter Tenhaef und Axel E. Walter. Berlin 2016, S. 11–31.

 

Lexikonartikel

  • Keiman, Christian (1607–1662). In: Frühe Neuzeit in Deutschland 1620–1720. Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon (in Vorb.).
  • (mit Antonius Baehr): Göring, Johann Christoph (1624–1684). In: Frühe Neuzeit in Deutschland 1620–1720. Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon (im Druck).
  • (mit Achim Aurnhammer): Raaber Liederbuch. In: Frühe Neuzeit in Deutschland 1520–1620. Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon. Bd. 5. Berlin, Boston 2016, Sp. 171–175.

 

Rezensionen

  • Sabine Meine, Nicole K. Strohmann, Tobias C. Weißmann (Hrsg.) unter Mitarbeit von Raphael Köhler: Musik und Vergnügen am Hohen Ufer. Fest- und Kulturtransfer zwischen Hannover und Venedig in der Frühen Neuzeit (Studi/Centro Tedesco di Studi Veneziani. Neue Folge 15). Regensburg 2016). In: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 99 (2019), S. 667–669.
  • Stefan Morent, Silke Leopold, Joachim Steinheuer (Hrsg.): Europäische Musikkultur im Kontext des Konstanzer Konzils (Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen 47). Ostfildern 2017. In: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 98 (2018), S. 599–600.

 

Tagungsberichte

  • „Die Tobac und Caffée als 5te Element Bey alle Leipsigk Leut iß tägligk Tractement“. Formen der Geselligkeit und ihr historischer Wandel als Herausforderung der frühneuzeitlichen Kulturgeschichte. 25.02. – 27.02.2019, Heidelberg. In: Zeitschrift für Germanistik, Neue Folge XXIX (2019), S. 614–617.
  • Making Truth – Administrating Truth. Establishing Credibility in Early Modern History. Wahrheit schaffen – Wahrheit verwalten. Praktiken der Herstellung von Glaubwürdigkeit in der Frühen Neuzeit. 15. – 17.11.2017, Rom. In: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken (2018), S. 436–440.
  • Making Truth – Administrating Truth. Establishing Credibility in Early Modern History, 15.11.2017 – 17.11.2017 Rom, in: H-Soz-Kult, 11.04.2018, <www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-7647>.

 

Konzertbericht

  • “Songs at, on and under the table”. Ensemble music of the 16th and 17th centuries./„Lieder am, auf und unter dem Tisch“. Ensemblemusik des 16. und 17. Jahrhunderts. Konzert im Rahmen der FRIAS-Nachwuchskonferenz „Popularität: Lied und Lyrik vom 16. bis zum 19. Jahrhundert“; 24.–26.09.2018 FRIAS Freiburg. In: JOSHA. Journal of Science, Humanities and Arts, 31.10.2018, <DOI: 10.17160/josha.5.8.484>.
Benutzerspezifische Werkzeuge