Uni-Logo
Document Actions
Arthur-Schnitzler-Archiv

Startseite

Schnitzler-Archiv

Direktoren:

Prof. Dr. Achim Aurnhammer
Prof. Dr. Günter Schnitzler


Kustodin:

  Eva Höfflin-Grether


Kontakt:

Albert-Ludwigs-Universität
Deutsches Seminar - Neuere Deutsche Literatur
Arthur-Schnitzler-Archiv
Platz der Universität 3
D-79085 Freiburg

Raum 3412/KG III
Tel.: 0761/203-9029 (dienstags, 14 – 18 Uhr)
Fax: 0761/203-9114
E-Mail: schnitzler.archiv@germanistik.uni-freiburg.de

 

Schnitzler-Archiv
_Geschichte
_Arthur Schnitzler
_Bestand
_Service
_Publikationen
_Magister- und Examensarbeiten
_Auswahlbibliographie
_Links

 

Das Schnitzler-Archiv ist ein auf den Schriftsteller, Dramatiker und Arzt Arthur Schnitzler spezialisiertes Archiv und einer der wichtigsten Verwahrungsorte seines Nachlassmaterials. Es ist dem Deutschen Seminar der Universität Freiburg angegliedert und besteht seit Mitte der 1960er Jahre.

 

 

 Aktuelles

 

Vom 26. September bis zum 07. Oktober bleibt das Arthur-Schnitzler-Archiv geschlossen.

Ab Montag, 10. Oktober, sind wir wieder zu den üblichen Öffnungszeiten sowie per E-Mail erreichbar.

 

Aktuelle Neuerscheinungen

 

Leyh, Valérie: Geräusch, Gerücht, Gerede: Formen und Funktionen der Fama in Erzähltexten Theodor Storms und Arthur Schnitzlers. Berlin 2016

Fliedl, Konstanze; Polt-Heinzl, Evelyne (Hg.): Die Frau des Weisen. Historisch-kritische Ausgabe. (Arthur Schnitzler. Werke in historisch-kritischen Ausgaben). Berlin/Boston 2016.

Müller, Martin Anton (Hg.): Die Toten schweigen. Historisch-kritische Ausgabe. (Arthur Schnitzler. Werke in historisch-kritischen Ausgaben). Berlin/Boston 2016.

Groß-Elixmann, Klara: Poetologie und Epistemologie. Schreibstrategien und Autorschaftskonzepte in Arthur Schnitzlers medizinischen Texten. Würzburg 2016. 

Aurnhammer, Achim (Hg.): Arthur Schnitzler: Filmarbeiten. Drehbücher, Entwürfe, Skizzen. Würzburg 2015. (Akten des Arthur-Schnitzler-Archivs der Universität Freiburg 4. Klassische Moderne 25).

 

Wir sind stets bemüht, die Quellen und Forschungsliteratur umfassende Auswahlbibliographie zu Werk und Wirkung Arthur Schnitzlers aktuell zu halten und sind dankbar für kritische Hinweise.

 


Öffnungszeiten

 

Während des Semesters ist das Schnitzler-Archiv dienstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Alternative Termine können jederzeit per E-Mail (schnitzler.archiv@germanistik.uni-freiburg.de) vereinbart werden. Das Archiv ist allgemein zugänglich und steht der wissenschaftlichen Forschung unentgeltlich zur Verfügung. Um eine Voranmeldung (mit einer kurzen Angabe des Forschungsvorhabens) wird gebeten. Beachten Sie hierzu bitte auch unsere Hinweise unter dem Punkt "Service".

 


Personal tools