Uni-Logo
You are here: Home Personen Außerplanmäßige ProfessorInnen, PrivatdozentInnen, Akademische MitarbeiterInnen PD Dr. Jutta Heinz Akademische Laufbahn PD Dr. Jutta Heinz
Document Actions
PD Dr. Jutta Heinz

Akademische Laufbahn PD Dr. Jutta Heinz

 


I. LEBENSLAUF

 

1980Abitur am Jacob-Grimm-Gymnasium Kassel

 

Universitäts- und Berufsausbildung
 

WS 1981-
SS 1983
Studium der Journalistik an der Universität Dortmund;
Vordiplom SS 1983
Oktober 1983 -
Juli 1984
Ausbildung zur Redakteurin an der Deutschen Journalistenschule, München
August-
Oktober 1984
Praktikum bei den NÜRNBERGER NACHRICHTEN
November-
Januar 1985
Praktikum bei der FRANKFURTER RUNDSCHAU
  
SS 1985-
SS 1991
Magisterstudium Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Kunstgeschichte, Komparatistik und Philosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
WS 1991/92-
SS 1995
Promotionsstudium an der FAU Erlangen-Nürnberg
Januar 1993 -
März 1995
Promotionsförderung durch die Studienstiftung des deutschen Volkes
Juli 1995Promotion mit Prädikat summa cum laude

 

Wissenschaftliche Tätigkeit

Mai 1995 - Dezember 1997wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich Schiller Universität Jena
Januar 1997 - September 1998Erziehungsurlaub
Oktober 1998 - September 2003wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FSU; Habilitationsförderung HWP
Juni 2003Abschluss des Habilitationsverfahrens und Erteilung der venia legendi für Neuere deutsche Literaturwissenschaft
Juni 2004 -
Juni 2010
Teilprojektleiterin im SFB 482 "Ereignis Weimar-Jena"
Oktober 2003 - März 2012wissenschaftliche Oberassistentin an der FSU
Oktober 2013-
Juli 2014
Vertretung einer W3-Professur in Freiburg a.Br.
Januar 2015-
April 2016
Leitung eines Projekts "Kommentierte Quellenedition der politischen Schriften Christoph Martin Wielands" (Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur)

Oktober 2016-
Februar 2019

Vertretung verschiedener Stellen und Lehraufträge an der Ludwig-Albert-Universität Freiburg

ab 1.3.2020Leitung der Arbeitsstelle Goethe-Wörterbuch (Tübingen)

II. WISSENSCHAFTLICHE TÄTIGKEITEN,
DRITTMITTELPROJEKTE UND TAGUNGEN


Abgeschlossene Projekte

1993-1995wissenschaftliche Mitarbeiterin beim DFG-Projekt: »Die Schwärmerdebatte der deutschen Spätaufklärung« (Prof. Manfred Engel)
1993-1995wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Kommentierten Rilke-Ausgabe (Prof. Manfred Engel/Prof. Ulrich Fülleborn)
1995-2003Habilitationsprojekt: »Kulturkonzepte in literarischen Texten«
1996-2002Herausgabe von Bd. 7 der kommentierten Jenaer Johann-Karl-Wezel-Ausgabe (gefördert von der Kulturstiftung der Länder)
2004-2005Mitarbeit an der Neukonzeption des Wieland-Museums Oßmannstedt
2006-2007Herausgabe eines Wieland-Jahrbuchs im Verlag J.B. Metzler, Stuttgart
2003-2010Leitung eines Teilprojekts im SFB 482: »Monumente des Autors.
Lebensgeschichte und Werkedition« (gemeinsam mit Dr. phil.habil. Jochen Golz, Klassik Stiftung Weimar)
2008-2014Mitarbeit in der Redaktion der Zeitschrift der blaue reiter. Journal für Philosophie
2011-2015

Mitarbeit an der Frankfurter Brentano-Ausgabe, Bandherausgeberin, Bd. 15.3: Lesarten und Erläuterungen zu Dramen II/2

Januar 2015-
April 2916

Leitung des Editionsprojekts 'Der politische Wieland' (Wieland-Forschungszentrum Oßmannstedt)
2017Gestaltung eines Wezel-Schauraums in der Johann-Karl-Wezel-Bibliothek Sondershausen (Dauerausstellung)


Laufende Projekte

seit 2003Mitglied im Vorstand der Wezel-Gesellschaft Sondershausen;
Herausgabe des jährlich erscheinenden Wezel-Jahrbuchs; seit 2009 Vorsitzende
seit 2007Mitglied im Wissenschaftsbeirat des Wielands-Archivs Biberach a.d. Riß; Neukonzeption von Sammlung und Ausstellung


Tagungen

2003Symposion zu Johann Karl Wezel im Rahmen der 2. Thüringer Landesausstellung (Sondershausen, 20.-22.5.2004)
2004»Ungesellige Geselligkeit«. Kolloquium anläßlich des 60. Geburtstages von Klaus Manger (Jena, 11.-12.11.2004)
2007»Skepsis und Literatur in der Aufklärung«. Kolloquium anläßlich des 260. Geburtstags von Johann Karl Wezel (Sondershausen, 1.-3.11.2007
2011»Sincere hand and faithful eye«. Kognitive Praxen in natur- und populärwissenschaftlichen Texten des 17. und 18. Jahrhunderts (Jena, 1.-2.3.2011)
2013»Der politische Wieland. Handlungs- und Deutungsspielräume eines Aufklärers« (Weimar, 25.-27.9.2013)

 

 

                                              

 

              

            

 

Personal tools