Uni-Logo
Prof. Dr. Barbara Neymeyr

Akademische Laufbahn

  • Geboren am 2.8.1961 in Hannover
  • 1980 Abitur in Hannover
  • 1980-1986 Studium der Fächer Germanistik, Philosophie, Latinistik und Pädagogik an der Universität Münster
  • 1981 Graecum
  • 1982-1987 Mitarbeit an der "Bibliographie zur lateinischen Wortforschung" (DFG-Projekt an der Universität Münster)
  • 1986 Staatsexamen für das Lehramt der Sekundarstufen II + I in Münster
  • 1989-1995 Rezensionsredakteurin der "Schopenhauer-Studien"
  • 1993 Promotion mit einer Arbeit über Schopenhauers Ästhetik am Philosophischen Seminar der Universität Freiburg (gefördert von der "Studienstiftung des deutschen Volkes")
  • 1994-1996 Wissenschaftliche Angestellte am Deutschen Seminar der Universität Freiburg
  • 1996-1999 Habilitationsstipendium der "Dr. Meyer-Struckmann-Stiftung" in Kooperation mit der "Studienstiftung des deutschen Volkes"
  • 1999-2000 Wissenschaftliche Angestellte am Deutschen Seminar der Universität Freiburg
  • 2000 Habilitation mit einer Arbeit über Musil
  • 2000-2003 Oberassistentin am Deutschen Seminar der Universität Freiburg
  • 2003-2006 Hochschuldozentin am Deutschen Seminar der Universität Freiburg
  • 2006 Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin
  • 1/2008 bis 3/2013 Wissenschaftliche Kommentatorin in der Forschungsstelle "Nietzsche-Kommentar" der Heidelberger Akademie der Wissenschaften (lokalisiert am Deutschen Seminar II der Universität Freiburg)
  • 4/2013 Berufung auf den Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literatur an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

 

Personal tools