Uni-Logo
You are here: Home Personen Lehrstuhl Prof. Dr. Ralph Häfner Aktuelles
Document Actions
Prof. Dr. Ralph Häfner

Aktuelles

Überblick Aktuelles Vita Lehre Forschung Publikationen Betreuungen Mitarbeiter

 

 

Aktuelles Forschung ▪ Neuerscheinungen und Vorträge

17. November 2020 — Neuerscheinung Tagungsband (Myosotis)
Götter-Exile. Neuzeitliche Figurationen antiker Mythen, (Myosotis. Forschungen zur europäischen Traditionsgeschichte, Bd. 7), hg. v. Ralph Häfner u. Markus Winkler, Heidelberg: Winter, 2020.

17. November 2020 — Neuerscheinung Edition (Myosotis)
Meine Bücher. Herders Bibliotheksverzeichnis von 1776, (Myosotis. Forschungen zur europäischen Traditionsgeschichte, Bd. 6), hg. v. Ralph Häfner, Heidelberg: Winter, 2020.

 

Mittwoch, 12. Februar 2020:
»Friedrich Nietzsche und die Eklektik« – Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Nietzsches Philosophien«
(20:15 Uhr, HS 1199, Kollegiengebäude I, Platz der Universität).
(Videoaufzeichnung des Vortrags auf dem YouTube-Kanal der Forschungsstelle Nietzsche-Kommentar.)

Dienstag, 04. Februar 2020:
»Literaturgeschichte, Ideengeschichte, Intellectual history« – Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Theorien und Methoden der Literatur- und Kulturwissenschaft« (18:15 Uhr, HS 1016, Kollegiengebäude I, Platz der Universität).

Montag, 27. Januar 2020:
»Mythos, Bild, Wissenschaft – Goethe und die Methodendiskussion am Anfang des 19. Jahrhunderts« – Vortrag auf Einladung der Goethe-Gesellschaft Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Seminar und dem Studium generale (20:15 Uhr, HS 1015, Kollegiengebäude I, Platz der Universität).


Montag, 9. Dezember 2019:
Gastvortrag von Prof. Dr. Martin Mulsow (Universität Erfurt) zu »Naturrecht und die Geschichte der Emotionen: Angst und Hoffnung in der deutschen Frühaufklärung« im Rahmen der Vorlesung »Frühaufklärung« (9 Uhr c.t., HS 1016).

Montag, 24. Juni 2019:
Gastvortrag von Prof. Dr. Friedrich Vollhardt (Ludwig-Maximilians-Universität München) zu »Gotthold Ephraim Lessing und die religiöse Toleranz im 18. Jahrhundert« im Rahmen der Epochenvorlesung »Von der Aufklärung bis zur Klassik« (10–12 Uhr c.t., HS 1010).

Donnerstag, 30. Mai 2019:
Vortrag »Bild und Tradition. Caspar von Barths Heldenepos Deutscher Phoenix (1626)« im Rahmen der SFB 948-Tagung »Christus als Held und seine heroische Nachfolge. Zur imitatio Christi in der Frühen Neuzeit«, Caritas-Tagungszentrum, Freiburg/Br.


5. bis 7. Dezember 2018:
Internationale und interdisziplinäre Tagung »Götter im Exil« – Neuzeitliche Figurationen antiker Mythen, Kooperation mit der Université de Genève / CH (Markus Winkler), Haus »Zur Lieben Hand«, Freiburg/Br.

14. November 2018:
Plenarvortrag « Mythe, image, science : Goethe et le discours de la méthode au début du XIXème siècle » im Rahmen des Colloque international « Goethe, le Mythe et la Science : Regards croisés dans le littérature européennes » (14. bis 16. November 2018), Université de Haute-Alsace (Mulhouse).

31. Juli 2018 — Neuerscheinung Monographie (Myosotis):
Nicolaus Hieronymus Gundling (1671–1729) im Kontext der Frühaufklärung, (Myosotis. Forschungen zur europäischen Traditionsgeschichte, Bd. 4), hg. v. Ralph Häfner u. Michael Multhammer, Heidelberg: Winter, 2018.

25. Mai 2018 — Neuerscheinung Monographie (Myosotis):
Frank F. Pauly: Die Wahrheit der Dichtung. P. B. Shelleys Defence of Poetry im Kontext der Tradition neuplatonischer Poetologien, (Myosotis. Forschungen zur europäischen Traditionsgeschichte, Bd. 3), Heidelberg: Winter, 2018.

 

Personal tools