Uni-Logo
You are here: Home Personen Professur Prof. Dr. Michaela Holdenried Akademische Laufbahn
Document Actions
Prof. Dr. Michaela Holdenried

Akademische Laufbahn

  • 10/2018-07/2019: Internal Senior Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)
  • 2016-2018: Geschäftsführende Direktorin der Abteilung Neuere Deutsche Literatur
  • 2017: Ernennung zum Assoziierten Mitglied des GRK 1767: Faktuales und fiktionales Erzählen
  • 07/2015: Fellowship am HKFZ Trier
  • 2014: Wahl in den Internationalen Ausschuss der Gesellschaft für Interkulturelle Germanistik
  • 10/2013-07/2014: Internal Senior Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)
  • 2013-2016 Prodekanin der Philologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
  • 2010-2013: Studiendekanin der Philologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
  • 2010: Ernennung zum  Extraordinary Professor an der Stellenbosch University (Südafrika)
  • 2009: Professur für Interkulturelle Germanistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.
  • 2009 (Spring Term): Max Kade Distinguished Professor am Lafayette College (Easton / Pennsylvania)
  • 2008 (Second Term): Vertretungsprofessur an der University of Capetown
  • 2008 (Spring Term): Woodruff Visiting Professor an der Emory University (Atlanta / Georgia)
  • 2006-2007: Gastprofessur an der Universität Wien
  • 2005: Erasmus-Dozentur in Groningen (Niederlande)
  • 2002-2003: Gastprofessur an der Stellenbosch University (Südafrika)
  • 2002-2009: Privatdozentin für Neuere deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin
  • 2002: Habilitation an der Freien Universität Berlin
  • 1990: Promotion an der Freien Universität Berlin
  • 1989-1994: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Germanistik der Freien Universität Berlin
  • 1984: Magister
  • 1983: Erstes Staatsexamen
  • 1976-1983: Studium der Germanistik, Politologie, Geschichte und Lateinamerikanistik in Tübingen und Berlin 

 

Personal tools