Uni-Logo
You are here: Home Personen Juniorprofessur Dr. Evi Zemanek Betreute Qualifikationsarbeiten
Document Actions
JunProf. Dr. Evi Zemanek

Betreute Qualifikationsarbeiten


Betreute Arbeiten an der Universität Freiburg (Auswahl)


Dissertationen (Erst- und Zweitbetreuungen)

• Fanny Opitz: Journalismus und Literatur zwischen Neuer Sachlichkeit, Neorealismo und New Journalism; seit 2014

• Ella Ostermüller: Das Historische Museum und die Tret’jakov-Galerie als Orte nationaler Identitätsbildung (IGK Dt.-russ. Kulturtransfer); seit 2015

• Patrick Galke: A tale of two depressions. Faktuale und fiktionale Narrative der Finanzkrise 2007 und des Gründerkrachs 1873 in Literatur, Journalismus und (populärer) Wissenschaft (GRK Faktuales und fiktionales Erzählen); seit 2016

• Vera Podskalsky: Postfaktische Narrationen im Internet im Spannungsfeld von Faktualität und Fiktionalität; seit 2017

• Ute Elena Hamm: „Musik zum Lesen“ – Intermedialität in musikliterarischen Werken des 20. Jahrhunderts; seit 2017

• Carina Engel: Selbstvergleiche in der Autobiografik des 19. Jahrhunderts; seit 2017

• Sophia Burgenmeister: Narrationen von Verzehr und Verzicht. Eine multimediale Diskursgeschichte des Vegetarismus, seit 2018

  • Deborah Wolf: 9/11-Verschwörungstheorien auf YouTube. Textuelle Merkmale und mediale Konstellationen, seit 2018
  • Mykhailo Beliavskyi: Das Russlandbild in der Essayistik der Frankfurter Schule, seit 12/2018
  • Ann-Marie Riesner: Imaginationen des Internet in deutschsprachigen Gegenwartsromanen seit den 1990er Jahren. Gelesen mit der Akteuer-Netzwerk-Theorie, seit 2019
  • Stella Lorenz: Neue journalistische Erzählformen für Nachhaltigkeit und ökosoziale Transformation (Arbeitstitel), seit 2019

Masterarbeiten

  • Valeska Martin: Darstellungen von Flucht in dokumentarischen Formaten (2019)

  • Annika Maneval: Die Mediale (Selbst-)Inszenierung Emmanuel Macrons im Präsidentschaftswahlkampf (2019)

  • Vera Meuret: Ästhetik und Storytelling im „German Mublecore“ (2019)

  • Bettina Bursik: Empathiebildung beim Rezipienten: Die Inszenierung des künstlichen Menschen im zeitgenössischen Science-Fiction-Film (2019)

  • Hannah Schlenker: Die Schreibmaschine im Werk von AutorInnen der Zwischenkriegszeit (Arbeitstitel) (2019)

  • Philipp Reichenbach: Gesellschaftliche und handlungsethische Herausforderungen aufgrund algorithmischer Prozesse: Eine Analyse am Beispiel der elektronischen Gesundheitsakte Vivy (2019)

  • Juliana Bachert: Rechtspopulismus in Karikaturen der Trump-Ära (2018)

  • Julia Nestlen: Sciencetainment auf YouTube - der Fall "Kurzgesagt" (2018)

  • Tim Weber: Zukunftkonstruktion in der Twilight Zone als Diskussionsplattform amerikanischer Kultur der 1950er und 60er Jahre (2018)

  • Felicia Herr: Medienberichterstattung über das Atomkraftwerk Fessenheim im deutsch-französischen Vergleich (2018)

  • Maximilian Schlegel: Authentizität in autobiografischen Comic-Büchern. Verfahren ihrer Erzeugung und Wirkung (2017)

  • Simon Sahner: Gasolin 23. Der literarische Untergrund in Deutschland 1960er - 1980er Jahre (2016)

  • Sophia Schmid: Werkinterpretation des bimedialen Zyklus "Blick auf Beowulf" von Thomas Kling und Ute Langangky (2016)

  • Carina Engel: Wirtschaftlicher Niedergang und körperlicher Untergang in realistischen und neusachlichen Erzähltexten (2016)

  • Ann-Marie Riesner: Narrative Netzwerke und Allwissenheit im Gegenwartsroman (2014)

  • Tino Falke: Kontinuität und Kohärenz in Comics und in ihren altermedialen Adaptionen. Dekaden- und medienübergreifende Entwicklungen am Beispiel von Bob Kanes Batman (2013)

  • Julie Bock: Die Buddenbrooks-Verfilmungen als Reflexion ihres Entstehungskontextes. Die vier Literaturverfilmungen von Thomas Manns Buddenbrooks aus den Jahren 1923, 1959, 1978/79 und 2008 im Vergleich (2013)

  • Lisa Kothe: Literarische Reaktionen auf das Kino zur Zeit seiner Etablierung (2012)

  • Imke Rösing: Apokalyptik in der NS-Literatur (2012)

 Ko-Betreuung:

  • Corinna Wölm: "Was die haben, will ich auch." Meinungsführer in Werbung und PR am Beispiel der Modebranche

  • Lisa Pandtle: Der Schein trügt - Eine assismuskritische Untersuschung von Reise-Blogs (2018)

  • Birte Förster: Erzählperspektive und visuelle Wahrnehmung. Franz Kafkas Erzählung In der Strafkolonie in Kurzfilmen und Comic (2013)

  • Daniel Meyer: Intermediale Zitatästhetik in Steven Soderberghs Kafka-Film (2013)

  • Anna Danneck: Das Frankreichbild in Heinrich Heines Lyrik (2013)

  • Carolin Hahn: Dante und die deutsche Romantik. Die Rezeption der Divina Commedia in Novalis' Heinrich von Ofterdingen, Ludwig Tiecks Der Runenberg und E.T.A. Hoffmanns Die Bergwerke zu Falun (2012)

Wissenschaftliche Abschlussarbeiten (Lehramt)

  • Michelle Michaux: Verbo-visuelle Strategien der Wissenspopularisierung in der "Anthropozän-Küche" (2017) +++ ausgezeichnet mit dem Alumni-Preis für herausragende Abschlussarbeiten der Philologischen Universität der Universität Freiburg +++
  • Jörn Stoeckel: Mail Art zwischen Politik und Poesie. Bestandsaufnahme eines unbeachteten Phänomens (2015)

  • Anna Rauscher: Zwischen Tasten und Begreifen. Heterogene Weltzugänge in Franz Josef Czernins zungenenglisch. visionen, varianten (2014/15)

  • Elisa Müller: Die literarische Entmündigung der Frau in der Kunst- und Kulturzeitschrift Die Jugend und dem Satireblatt Simplicissimus im letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts (2014/15)

  • Alexandra-Ioana Ionescu: Intermediale Referenzen auf Dantes Göttliche Komödie in Malerei, Graphic Novels/Comics und Videospielen (2014)

  • Antonia Wurl: Junge deutsche Naturlyrik. Eine Untersuchung von Gedichten von Nico Bleutge, Ron Winkler und Ulrike Almut Sandig (2011)

Bachelorarbeiten

  • Katharina Ström: NGOs im Spannungsfeld von Digitalisierung und Transnationalität – am Beispiel von Greenpeace (2019)

  • Annalena Göbel: Kriegsfotografie (Arbeitstitel) (2019)

  • Maria Thierfelder: Das Theater als intermediales Geschehen (2018)

  • Jasmin Bergmann: Instagram & Fashionblogs: Modejournalismus von Morgen? (2018)

  • Lea Degreif: Filmische Fiktionen des Klimawandels (2018)

  • Wendy Zou: Greenwashing - Selbstdarstellung als 'Green Company' in sozialen Netzwerken (2018)

  • Kristina Janacková: Das Anthropozän im Computerspiel (2018)

  • Benjamin Thober: Der Mensch und die Zeitstruktur der Katastrophe. ‚Fukushima’ in Erzähltexten der deutschen Literatur (2015)

  • Marie-Helene Schmitt: "Es war einmal ne Vogelscheuche". Kurt Schwitters' Transformation der Gattung Märchen (2015)

  • Julia Stefanie Kuhn: Die Struktur und das Bild von Familienverhältnissen im naturalistischen Drama. Ein deutsch-skandinavischer Vergleich (2014)

  • Vanessa Bruhy: Autoritär schön und emotional militant. Das Frauenbild im deutschen Ökothriller (2014)

  • Johanna Marie Müller: Berthold Auerbachs Schwarzwälder Dorfgeschichten – eine poetologische Analyse (2014)

  • Maximilan Schlegel: Interlinguale Aspekte der konkreten Dichtung (2013)

  • Christina Schwenk: Phänomen Fanfiktion: Eine Literatur der Zukunft? (2013)

  • Sigrun Wetzel: Die Natur-Kultur-Dichotomie als Mittel der Gesellschaftskritik in Wilhelm Raabes Werken Die Innerste und Pfisters Mühle (2013)

  • Anika Zapp: Kontinuitäten der Liebeslyrik zwischen Minnesang und Moderne (2013)

  • Franziska List: Relikte des Religiösen? Oder: Wie wird Religion in der zeit¬genössischen deutschsprachigen Literatur thematisiert? (2012)

  • Christoph Herzog: Erzählstrategien in Comic‐Adaptationen literarischer Klassiker – Franz Kafkas Verwandlung und ihre Umsetzung im Comic (2011) 

Ko-Betreuung:

  • Sophia Glawe: Affektfernsehen Reloaded: Inszenierte Privatheit als ästhetisches Prinzip medialer Selbstdarstellung in Daily Vlogs (2018)

  • Lena Freiin von Andrian-Werburg: Aussteigertum in den sozialen Medien. Der Hashtag "Vanlife" auf Instagram und YouTube (2018)

  • Sandra Acklin: Tierdokumentationen zwischen Authentizität und Konstruktion (2018)

  • Materialität und Archiv im Informationszeitalter. Eine diskursanalytische Annäherung an einen Medienumbruch (2018)

  • Johanna Racky: Musik-Streaming-Dienste: Ein medienwissenschaftlicher Vergleich der Systeme von Major- und Independent-Labels (2017)

  •  Kim Elisa Banerjea: Die Thematisierung des Feminimus im Buchclub "Our Shared Shelf" (2017)

  • Anna Lea Kaub: Postmoderne Lyrik? Intertextualität in der deutschsprachigen zeitgenössischen Popmusik (2015)

  • Pierre Zagala: Mensch, Natur und Technik in Theodor Storms Der Schimmelreiter und Gerhart Hauptmanns Bahnwärter Thiel (2014/15)

  • Verena Franziska Kern: Autobiographisches Erzählen im Comic. Ulli Lusts Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens (2014)

  • Maike Hannah Wieser: Relationen von Text und Bild in der Blogliteratur am Beispiel von Sven Regeners Meine Jahre mit Hamburg-Heiner. Logbücher (2014)

  • Elissa Harter: Untersuchungen zur dualistischen Raumkonstruktion in E.T.A. Hoffmanns Der goldene Topf (2014)

  •  Julia Arnold: Zur Liebeskonzeption in Goethes Die Leiden des jungen Werther. Eine Analyse der Idee der Liebe mit Bezug auf Erich Fromm (2011)














 

Personal tools