Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Internetprojekte 2003 Archiv Russland
Artikelaktionen

2003 Archiv Russland

internet banner

 

Quellen- und Archivkunde zur Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion


Internet-Projektseite zur Übung von Dietmar Neutatz
Historisches Seminar der Universität Freiburg, Sommersemester 2003

Begleitend zu den Sitzungen der Übung (→ Semesterprogramm) wird diese Homepage aufgebaut, auf der einschlägige Informationen und Links systematisch zusammengestellt werden. Die Teilnehmer/innen der Übung liefern Ihre Beiträge zu den Sitzungen (Zusammenfassungen von Artikeln und Buchkapiteln, Berichte, Recherchen) zusätzlich zur mündlichen Präsentation in Form von kurzen Texten, die auf der Homepage allgemein zugänglich gemacht werden. Im Laufe des Semesters wird auf diese Weise ein umfassendes Informationsangebot entstehen, das auch nach Semesterende im Netz verfügbar bleiben wird.
 


I. Quellenkunde der russischen und sowjetischen Geschichte – Überblick
II. Einzelthemen der russischen Quellenkunde des 19. und 20. Jahrhunderts

1.   Gesetzgebung

a) Die gesetzgebenden Quellen: Übersicht und einschlägige Quelleneditionen
b) Gesetzgebung und administrative Quellen der Stalinzeit
c) Juristische Zeitschriften als Quelle für die Stalinzeit

 
2.   Akten

a) Die Akten: Übersicht und einschlägige Quelleneditionen
b) Politbüroprotokolle als Quelle
c) OGPU-Berichte als Quelle
 

3.   Statistiken

a) Übersicht und einschlägige Quelleneditionen
b) Probleme beim Umgang mit sowjetischen Statistiken


4.   Periodische Presse

a) Übersicht und einschlägige Hilfsmittel
b) Sowjetische Betriebszeitungen als Quelle

 

5.   Dokumente persönlicher Provenienz

а) Übersicht und einschlägige Hilfsmittel
b) Belletristik als sozialgeschichtliche Quelle

 
III. Archivkunde

1. Geschichtliche Entwicklung des Archivwesens

2. Arten von Archiven

3. Die wichtigsten russischen Archive

4. Tschechische und slowakische Archive
 

5. Mikrofilmeditionen von Akten und Findmitteln russischer Archive

a) Gesamtverzeichnis der ausländischen mikroverfilmten Archivalien in der Bayerischen Staatsbibliothek München + Updates (u.a. umfangreiche Mikrofilme von Akten und Findbüchern aus russischen Archiven, mit Fernleihe bestellbar!)


b) Dokumentensammlung zur sowjetischen  Geschichte von Dmitrij Antonovič Volkogonov in der Library of Congress Washington (Kopien von Quellen aus verschiedenen russischen Archiven, die der General und Historiker D. A. Volkogonov (1928-1995) sammelte. Es handelt sich teilweise um zeitgeschichtliche Quellen, die inzwischen für Historiker im Original nicht mehr einsehbar sind!)

 
IV. Auswahlbibliographie


 

 

An der Übung und am Internetprojekt wirken mit:

Christina Eckert, Jana George, Pirmin Hauck, Nils Kickert, Florian Köhler, Nicole Kühn, Benjamin Lindhorst, Dorota Linhartová, Daria Sambuk, Lena Schneider, Björn Slawik, Irene Steiger, Tobias Traut

 

Neuerscheinungen
  • Laura Ritter: Schreiben für die Weisse Sache. General Aleksej von Lampe als Chronist der russischen Emigration, 1920–1965. Köln 2019.
  • Martin Faber: Sarmatismus. Die politische Ideologie des polnischen Adels im 16. und 17. Jahrhundert. Wiesbaden 2018.
  • Michel Abeßer: Den Jazz sowjetisch machen. Kulturelle Leitbilder, Musikmarkt und Distinktion zwischen 1953 und 1970. Köln 2018.
  • Ingrid Bertleff, Eckhard John, Natalia Svetozarova: Russlanddeutsche Lieder. Geschichte - Sammlung - Lebenswelten, 2 Bände, Essen 2018. (Ausgezeichnet mit dem Russlanddeutschen Kulturpreis des Landes Baden-Württemberg 2018)
  • Alfred Eisfeld, Guido Hausmann, Dietmar Neutatz (Hrsg.): Hungersnöte in Russland und in der Sowjetunion 1891–1947. Regionale, ethnische und konfessionelle Aspekte. Essen 2017 (Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa, Band 48).
  • Peter Kaiser: Das Schachbrett der Macht. Die Handlungsspielräume eines sowjetischen Funktionärs unter Stalin am Beispiel des Generalsekretärs des Komsomol Aleksandr Kosarev (1929-1938). Stuttgart 2017.
  • Reinhard Nachtigal: Verkehrswege in Kaukasien. Ein Integrationsproblem des Zarenreiches 1780–1870. Wiesbaden 2016.
  • Thomas Bohn, Rayk Einax, Michel Abeßer (Hrsg.): De-Stalinisation Reconsidered. Persistence and Change in the Soviet Union. Frankfurt am Main/New York 2014.

 

Kontakt
Besucheranschrift:
Rempartstraße 15
Kollegiengebäude IV
Raum 4410
 
 
Postanschrift:
Historisches Seminar
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
79085 Freiburg im Breisgau
 
Tel.:  +49 (761) 2 03-34 35
Fax.: +49 (761) 2 03-91 90
Mail: oeg@geschichte.uni-freiburg.de
Benutzerspezifische Werkzeuge