Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Impressum
Artikelaktionen

Impressum

Herausgeber/in

Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Dietmar Neutatz

Anschrift

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Rempartstr. 15 - Kollegiengebäude IV, 4. OG, Raum 4410
79098 Freiburg

Kontakt

Telefon: +49 761 - 203 3435
Fax: +49 761 - 203 9190
oeg@geschichte.uni-freiburg.de
https://portal.uni-freiburg.de/osteuropa

Gesamtverantwortung:

Die Universität Freiburg ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird durch den Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer gesetzlich vertreten.

Weitere Verantwortlichkeiten werden durch die Informationsangeboteordnung (IAO) geregelt.

Urheberrecht

Copyright-Hinweis zu Fotos und Graphiken

Alle verwendeten Bilder, soweit nicht anders ausgezeichnet: Copyright Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Haftungsausschluss bei eigenen Inhalten

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und implementiert. Fehler im Bearbeitungsvorgang sind dennoch nicht auszuschließen. Hinweise und Korrekturen senden Sie bitte an den Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte oder direkt an den Webmaster über unser Kontaktformular.
Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Webseiten kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden. Der Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte der Universität Freiburg übernimmt insbesondere keinerlei Haftung, für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen.

Haftungsausschluss bei Querverweisen und Links

Der Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte der Universität Freiburg ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die er zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder vom Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte der Universität Freiburg, noch hat der Lehrstuhl die Möglichkeit, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen. Die Inhalte fremder Seiten, auf die der Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte mittels Links hinweist, spiegeln nicht die Meinung der der Lehrstuhls für Neuere und Osteuropäische Geschichte noch der Universität Freiburg wieder, sondern dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen.
Diese Feststellungen gelten für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte der Universität Freiburg eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Neuerscheinungen
  • Laura Ritter: Schreiben für die Weisse Sache. General Aleksej von Lampe als Chronist der russischen Emigration, 1920–1965. Köln 2019.
  • Martin Faber: Sarmatismus. Die politische Ideologie des polnischen Adels im 16. und 17. Jahrhundert. Wiesbaden 2018.
  • Michel Abeßer: Den Jazz sowjetisch machen. Kulturelle Leitbilder, Musikmarkt und Distinktion zwischen 1953 und 1970. Köln 2018.
  • Ingrid Bertleff, Eckhard John, Natalia Svetozarova: Russlanddeutsche Lieder. Geschichte - Sammlung - Lebenswelten, 2 Bände, Essen 2018. (Ausgezeichnet mit dem Russlanddeutschen Kulturpreis des Landes Baden-Württemberg 2018)
  • Alfred Eisfeld, Guido Hausmann, Dietmar Neutatz (Hrsg.): Hungersnöte in Russland und in der Sowjetunion 1891–1947. Regionale, ethnische und konfessionelle Aspekte. Essen 2017 (Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa, Band 48).
  • Peter Kaiser: Das Schachbrett der Macht. Die Handlungsspielräume eines sowjetischen Funktionärs unter Stalin am Beispiel des Generalsekretärs des Komsomol Aleksandr Kosarev (1929-1938). Stuttgart 2017.
  • Reinhard Nachtigal: Verkehrswege in Kaukasien. Ein Integrationsproblem des Zarenreiches 1780–1870. Wiesbaden 2016.
  • Thomas Bohn, Rayk Einax, Michel Abeßer (Hrsg.): De-Stalinisation Reconsidered. Persistence and Change in the Soviet Union. Frankfurt am Main/New York 2014.

 

Kontakt
Besucheranschrift:
Rempartstraße 15
Kollegiengebäude IV
Raum 4410
 
 
Postanschrift:
Historisches Seminar
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
79085 Freiburg im Breisgau
 
Tel.:  +49 (761) 2 03-34 35
Fax.: +49 (761) 2 03-91 90
Mail: oeg@geschichte.uni-freiburg.de
Benutzerspezifische Werkzeuge