Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Abteilung II / Division II Forschung / Research Mineralocorticoid receptors / Mineralokortikoidrezeptoren
Artikelaktionen

Mineralocorticoid receptors / Mineralokortikoidrezeptoren

 

Zelltyp-spezifische Funktion von Mineralokortikoidrezeptoren

Antagonisten des Mineralokortikoidrezeptors sind ein wesentlicher Bestandteil der Therapie der chronischen Herzinsuffizienz. Welche zellulären und molekularen Mechanismen ihrer günstigen Wirkung auf das Herz zu Grunde liegen, ist jedoch nur unvollständig verstanden.
Der Mineralokortikoidrezeptor gehört zur Familie der Liganden-aktivierten Tanskriptionsfaktoren und vermittelt seine Wirkung überwiegend durch Regulation der Genexpression. Wir konnten zeigen, dass der Mineralokortikoidrezeptor in verschiedenen Zelltypen wie Herzmuskelzellen oder Endothelzellen unterschiedliche Effekte vermittelt, die gemeinsam zur Pathophysiologie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen. Um zu verstehen, wie der Mineralokortikoidrezeptor Zelltyp-spezifisch die Genexpression reguliert, untersuchen wir die Bindung des Mineralokortikoidrezeptors an die DNA, seine Interaktion mit co-regulatorischen Proteinen und den Einfluss epigenetischer Modifikationen auf seine transkriptionelle Aktivität.
Das Ziel unserer Forschung ist es, neue Zielmoleküle zu identifizieren, die die Zelltyp-spezifischen Genregulation durch den Mineralokortikoidrezeptor bestimmen, um diese in Zukunft gezielt für eine pharmakologische Therapie nutzbar machen.

Cell type-specific mineralocorticoid receptor function

Mineralocorticoid receptor antagonists are essential for the therapy of chronic heart failure. However, the cellular and molecular basis of their beneficial effect on the heart is not fully understood.
The mineralocorticoid receptor belongs to the family of ligand-activated transcription factors und elicits most of its activities through regulation of gene expression. We could show that the mineralocorticoid receptor mediates distinct effects in different cell types such as cardiac myocytes or endothelial cells that contribute to the pathophysiology of heart disease. To understand, how the mineralocorticoid receptor regulates gene expression in a cell type-specific manner, we investigate mineralocorticoid receptor DNA binding, interaction with co-regulatory proteins and the impact of epigenetic modifications on its transcriptional activity.
The aim of our research is to identify novel target molecules that govern cell type-specific activities of the mineralocorticoid receptor and might be usable as pharmacological targets in the future.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge