Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium, Lehre Sommersemester 2020 Allgemeine und Systematische Pharmakologie und Toxikologie
Artikelaktionen

Allgemeine und Systematische Pharmakologie und Toxikologie

Vorlesung/Blockunterricht, Sommersemester 2020


Für Studierende im zweiten Klinischen Semester
 

Allgemeine Informationen


Die Veranstaltung dauert zwei Semester (Wintersemester und anschließendes Sommersemester). In beiden Semestern gibt es eine Vorlesung und einen fünftägigen Blockunterricht (Pflichtlehrveranstaltung).

Lehrbücher:
- Aktories, Förstermann, Hofmann, Starke: Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie
- Lüllmann, Mohr, Wehling, Hein: Pharmakologie und Toxikologie
 

Wegen der SARS-CoV-2-Epidemie müssen persönliche Kontakte möglichst vermieden werden. Deshalb findet der Unterricht im Sommersemester 2020 als internetbasierter digitaler Unterricht statt. Lerninhalte werden wir fahrplanmäßig auf der Lehrplattform Ilias platzieren.

 

Hauptvorlesung
Voraussichtlicher Beginn: 20.04.20
 
Themen der Vorlesung
Lokalanästhetika
Pharmakologie der Narkotika
Biogene Amine
Antiepileptika
Dopamin
Psychopharmaka
Suchtmittel
Pharmakologie der Hämatopoese
Immunsuppressiva
Pharmakologie des Magen-Darm-Traktes
Pankreashormone / Antidiabetika
Pharmakologie des Fettstoffwechsels
Cytostatika
Alternative Therapie
 
Blockunterricht
Voraussichtlicher Beginn: 08.06.20
 
Themen des Blockunterrichts
Psychopharmaka
Pharmakologie der Entzündung
Pharmakologie der Hormone
Cytostatika
Toxikologie
 
Klausur: Mittwoch, 29.07.20, 16:30 Uhr

 

Leistungsnachweis, Klausur


Die Veranstaltung wird voraussichtlich durch zwei schriftliche Teilklausuren (MC) abgeschlossen (45 min, 30 Fragen), bei denen alle Themen der Vorlesung und des Blockunterrichts geprüft werden. Die Klausuren finden am Ende des Wintersemesters und am Ende des Sommersemesters statt. Beide Klausuren müssen bestanden werden, und am Ende wird eine Gesamtnote vom Studiendekanat errechnet.

Wer sich zu dieser Pflicht-Lehrveranstaltung angemeldet hat, ist automatisch auch zur Prüfung in diesem Fach angemeldet. Für die Studierenden, die bei der Prüfung unentschuldigt fehlen, gilt die Prüfung als „nicht bestanden“. Als Entschuldigung gilt in der Regel ein ärztliches Attest (Attestformular auf der Homepage des Studiendekanats).

Ein Leistungsnachweis kann nur vergeben werden, wenn mindestens folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
1) eine regelmäßige Teilnahme am Blockunterricht (regelmäßig laut Studienordnung heißt mindestens 85% der Pflichtstunden). Die Online-Teilnahme am Blockunterricht zu genauen Uhrzeiten wird nicht erfasst. In bestimmten Zeitfenstern wird jedoch kontrolliert, ob die Studierenden sich mit den entsprechenden Lerninhalten auseinandergesetzt haben.
2) eine mindestens mit „ausreichend“ bestandene Prüfung.

Klausur (und Nachklausur Stoff SS2019): Mittwoch, 29.07.20, 16:30 Uhr
Nachklausur (Stoff WS1920): Mai/Juni. Termin wird nach Bekanntwerden hier mitgeteilt.

Fragen und Kommentare an: medlehre[at]pharmakol.uni-freiburg.de

 

01. April 2020

Benutzerspezifische Werkzeuge