Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Nachrichten WahlSwiper für Landtagswahl Hessen 2018 online
Artikelaktionen

WahlSwiper für Landtagswahl Hessen 2018 online

Der an der Professur für Vergleichende Regierungslehre mit entwickelte WahlSwiper berät Hessische Wähler bei ihrer Wahlentscheidung.

Seit gestern berät der WahlSwiper die Wähler in Hessen bei ihrer Entscheidung zur Landtagswahl am 28. Oktober 2018.

Der WahlSwiper stellt Nutzern dazu insgesamt 32 Fragen, welche diese auf ihrem Smartphone, Tablet oder PC mit einem Swipe nach rechts für "Ja" und nach links für "Nein" komfortabel beantworten können. Aus den Antworten wird dann berechnet, welche der 20 antretenden Parteien am besten zur eigenen Meinung passt.

Die Fragen stammen aus allen Bereichen der hessischen Landespolitik, behandeln aber auch Hessische Positionen in bundespolitischen Fragen. Für jede Frage gibt es zudem Info-Videos und Animationen, in denen Nachwuchsmoderatoren neutral die entsprechende Frage näher erläutern.

Damit informiert und unterstützt der WahlSwiper Interessierte und Unentschlossene, indem er ihnen die Positionen der Parteien spielerisch und informativ näher bringt.

Sie finden den WahlSwiper ab sofort online unter https://www.wahlswiper.de

Der WahlSwiper ist die erste je in Hessen zum Einsatz kommende Online-Wahlhilfe und wurde an der Professur für Vergleichende Regierungslehre mit entwickelt. Seit seinem gestrigen Start zum Beginn der Briefwahlphase wurde er bereits tausendfach angeklickt und auch schon mehrmals von hessischen Medien aufgegriffen, z.B.:

 

Zeitgleich mit dem WahlSwiper ist auch eine Umfrage unter den Hessischen Wählerinnen und Wählern zu aktuellen Fragen des Wahlkampfs gestartet. Sie finden die Umfrage ab sofort online unter https://ww2.unipark.de/uc/UniFreiburg_Hessen-LTW-2018/

Weitere Infos:

Seminar für Wissenschaftliche Politik
Prof. Dr. Uwe Wagschal
Werthmannstr. 12
79098 Freiburg

uwe.wagschal@politik.uni-freiburg.de

Benutzerspezifische Werkzeuge