Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Professuren Governance in Mehrebenensystemen
Artikelaktionen

Governance in Mehrebenensystemen

Herzlich Willkommen!

 

  lehrstuhl governance oktober 2017

v.l.n.r. Simone Ahrens, Stefan Lang, Anke Wiedemann, Ingo Henneberg, Anna Starkmann, Diana Panke, Julia Gurol, Philipp Wagenhals, Franziska Hohlstein, Leonardo Rey, Gurur Polat

 

Aktuelles:
NEU: Das gemeinsame e-learning-Portal von acht Universitäten zu EU-UN Beziehungen (EUN-NET) ist jetzt online. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Video zur Lunch Lecture "Data Collection and Data Analysis in the Social Sciences" (Prof. Dr. Diana Panke, 25. Januar 2018) ist jetzt verfügbar.

Der Videovortrag "Acht Unis lehren & lernen gemeinsam: Standortübergreifende Ringseminare" (Ingo Henneberg) zum Praxistag der digitalen Lehre am 03.07.2018 ist online abrufbar.

Sekretariat: Das Sekretariat ist geschlossen vom 13.-31. August 2018.
 

Sprechstunden:

 

Abgabe von Hausarbeiten, Essays etc:

Bitte während der Kontaktzeiten des Sekretariats abgeben (Montag - Freitag, 8:30h-11:30h, soweit hier nicht anders angegeben). Eine Annahme außerhalb dieser Zeiten kann nicht gewährleistet werden. Alternativ können Sie Ihre Arbeit auch in einem beschrifteten Umschlag bei der Poststelle der Universität abgegeben.


Standorte vernetzen, gemeinsam lehren und lernen: Ingo Henneberg erhält den E-Learning-Förderpreis 2018 der Universität Freiburg. Pressemeldung.


DFG-Projekt: Das Projekt "Das institutionelle Design internationaler Organisationen: Förderung oder Beschränkung von Deliberation zwischen Mitgliedsstaaten?", gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, befasst sich mit der Fragestelllung, wie sich die institutionellen Designs von IOs unterscheiden und wie Varianz in ihrer deliberativen Qualität Interaktionsdynamiken zwischen Staaten und damit auch Verhandlungsergebnisse beeinflusst. Mehr Infos hier.


Projekt gefördert von der Friede-Springer-Stiftung: Das Projekt beinhaltet eine Pilotstudie, in der der Zusammenhang zwischen Medienbildern, der von ihnen hervorgerufenen Emotionen und der Protestbereitschaft von Bürgerinnen und Bürgern untersucht wird. Mehr Infos hier.


FRIAS-Projektantrag erfolgreich: Der Antrag der fachübergreifenden Projektgruppe zum Thema "Interdisziplinary Perspectives on Environmental Conflict and Related Migration" für das akademische Jahr 2017/18 wurde vom FRIAS (Freiburg Institute for Advanced Studies) einstimmig angenommen. Mehr Infos hier.


Unsere E-learning Module:


Das Seminar auf Facebook facebook.com/politik.uni.freiburg und Twitter twitter.com/PW_UniFreiburg !



Neuerscheinungen

 

 
 
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge