Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Professuren Vergleichende Regierungslehre Mitarbeiter/innen Dr. Sebastian Jäckle
Artikelaktionen

Dr. Sebastian Jäckle

dr. sebastian jäckle

Funktion Akademischer Rat
Sprechstunde
Ab sofort keine persönlichen Sprechstunden mehr. Bei Fragen Mail schreiben

 

Adresse Werthmannstr. 12, 79085 Freiburg
Raum 00 11
Telefon +49 – (0)761 - 203-9368
E-Mail sebastian.jaeckle@politik.uni-freiburg.de
Homepage www.sebastianjaeckle.de


Akademischer Lebenslauf

Ausführlicher Lebenslauf mit Publikationsliste

 

seit 06/2012 Akademischer Rat
SoSe 2015 50% Vertretung der Lehrprofessur für Methoden der empirischen Sozialforschung, Universität Passau
10/2012 - 3/2013 Vertretung der Professur für Vergleichende Regierungslehre, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
08/2010 - 05/2012 Akademischer Mitarbeiter an der Professur für Vergleichende Regierungslehre (Prof. Wagschal)
04/2008 - 07/2010 Promotionsstudium in Heidelberg und Freiburg; Promotion zum Dr. Phil. mit der Arbeit: „Determinanten der Regierungsbeständigkeit in parlamentarischen Systemen“ bei Prof. Uwe Wagschal und Prof. Manfred G. Schmidt (Note: 1,3)
seit 07/2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am IPW, Heidelberg und seit 09.2009 am Seminar für Wissenschaftliche Politik, Freiburg
01/2004 – 02/2007 Studentische Hilfskraft bei Prof. Uwe Wagschal und Prof. Joachim Behnke am GSI, München, sowie bei Prof. Wagschal am IPW, Heidelberg
10/2002 – 07/2007 Studium der Politischen Wissenschaft, Soziologie, sowie Arbeits- und Organisationspsychologie an der LMU München, sowie der Venice International University, Venedig (Abschluss M.A., Note: 1,31)
06/2001 Abitur, Josef-Effner-Gymnasium, Dachau

Forschungsinteressen

  • Vergleichende Regierungslehre
  • Methoden der Politikwissenschaft (Ereignisanalyse, Mehrebenenanalyse)
  • Atomenergie
  • Regierungsscheitern, Ministerkarrieren

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

 

2017

  • Neue Trends in den Sozialwissenschaften - Innovative Techniken für qualitative und quantitative Forschung; Springer VS. Link

 

2015

  • Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft: Institutionen – Akteure – Policies (herausgegeben mit Uwe Wagschal und Georg Wenzelburger); Kohlhammer. Link (Darin Beiträge von mir zu Demokratie, Regierung, Macht und Parteien).
  • Methodologie, Methoden, Forschungsdesign. Ein Handbuch für Master-Studierende der Politikwissenschaft; VS (mit Frieder Wolf, Achim Hildebrand und Andreas Heindl). (Darin Beiträge von mir zu Experimenten, Mehrebenenanalyse, Event-History-Analyse, QCA und gemeinsam mit Andreas Heindl und Frieder Wolf zu Prozessanalyse und [vergleichenden] Einzelfallstudien) Link
     

2014

  • Weiterführende statistische Methoden für Politikwissenschaftler - Eine anwendungsbezogene Einführung mit Stata; Oldenbourg (mit Georg Wenzelburger und Pascal König). Link (Do-Files und Datensätze zum Buch finden sich hier)

2011

  • Determinanten der Regierungsbeständigkeit in parlamentarischen Systemen; LIT, Berlin u.a. .

2009

  • Arbeitsbuch empirische Politikforschung; LIT, Berlin u.a. (zusammen mit Uwe Wagschal und Maximilian Grasl)

Neuere Zeitschriftenartikel und Aufsätze in Sammelbänden (* peer reviewed)

 

2019

  • Drei Jahre Anschläge auf Flüchtlinge in Deutschland - welche Faktoren erklären ihre räumliche und zeitliche Verteilung?, in Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie.  forthcoming (mit Pascal. D. König). * doi: 10.1007/s11577-019-00639-1
  • Pervasive Polarization or Partial Convergence? Moral Attitudes of Religious and Secular People at Various Levels of Development, in International Journal of Public Opinion Research. (mit Achim Hildebrandt). * doi: /10.1093/ijpor/edz017
  • WE have to change! The carbon footprint of ECPR conferences and ways to reduce it, in European Political Science, Online First. * doi: 10.1057/s41304-019-00220-6
  • „Schönheit ist überall ein gar willkommener Gast“ – Zum Einfluss des Aussehens auf die Wahlchancen von Direktkandidaten bei der Bundestagswahl 2017, ZParl. Vol 50, N0. 3, 523-544. doi: 10.5771/0340-1758-2019-3-523 [Online Anhang]
  • Oral Questions in the European Parliament: A Network Analysis, Statistics Politics and Policy (with Thomas Metz) *doi: 10.1515/spp-2019-0004
  • A Catwalk to Congress? Appearance-Based Effects in the Elections to the U.S. House of Representatives 2016, American Politics Research. forthcoming (with Thomas Metz, Georg Wenzelburger and Pascal D. König)* doi: 10.1177/1532673X19875710

2018

  • Threatening Events and Anti-Refugee Violence: An Empirical Analysis in the Wake of the Refugee Crisis during the Years 2015 and 2016 in Germany, in European Sociological Review. Vol. 34 No. 6, 728-743 (mit Pascal D. König) * Link
  • Mapping the Austrian Political Spectrum with the Help of VAAs, in Austrian Journal of Political Science. Vol. 47, No. 4 (mit Pascal D. König). * Link
  • Distanz zur Grenze als Indikator für den Erfolg der AfD bei der Bundestagswahl 2017 in Bayern?, in Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft. Vol. 12 No. 3, 539-566 (mit Uwe Wagschal und Andreas Kattler). * Link
  • Voting Advice Applications and the Estimation of Party Positions – A Reliable Tool?, in Swiss Political Science Review. Vol. 24 No. 2, 187-203 (mit Pascal D. König). * Link
  • Event-History-Analyse, in Wagemann et al (Hrsg.): Handbuch Methoden der Politikwissenschaft, Springer VS. forthcoming

2017

  • Temporal methods in political elite studies, in Best et al. (Hrsg.): The Palgrave Handbook of Political Elites, 115-133 (mit Matthew Kerby). Link
  • Beauty contest revisited - the effects of perceived attractiveness, competence and likability on the electoral success of German MPs, in Politics and Policy. Vol. 45, No. 4, 495-534 (mit Thomas Metz). * Link
  • Patterns of Publishing in Political Science Journals - An Overview of our Profession Using Bibliographic Data and a Co-Authorship Network, in PS: Political Science & Politics. Vol. 50 No 1, 157-165 (mit Thomas Metz). * Link

2016

  • Sooner or later: the influence of public opinion and religiosity on the enactment of laws recognizing same-sex unions, in Journal of European Public Policy. Vol. 24 No. 8, 1191-1210 (mit Achim Hildebrandt und Eva-Maria Trüdinger). * Link
  • The Dark Side of German "Welcome Culture" - Investigating the causes behind attacks on refugees in 2015, in West European Politics. Vol. 40. No. 2, 223-251 (mit Pascal D. König). * Link
  • Brille, Blazer oder Bart? Das Aussehen als Determinante des Wahlerfolgs bei Bundestags-Direktkandidaten, in Politische Vierteljahresschrift. Vol. 57, No. 2, 217-246 (mit Thomas Metz). * Link
  • Pathways to Karlsruhe – A Sequence Analysis of the Careers of German Federal Constitutional Court Judges, in German Politics. Vol. 25, No. 1, 25-53. * Link
  • Hierarchical, Decentralized, or Something Else? Opposition Networks in the German Bundestag, in Legislative Studies Quarterly. Vol. 41, No. 2, 501-542 (mit Thomas Metz). * Link
  • Voluntary Withdrawals, Forced Resignations, Collective Retirements or Just Bad Fortune? A Competing Risks Analysis of Ministerial Turnover in the German Länder (1990-2010), in German Politics and Society. Vol. 34, No. 1, 54-76. * Link

2015

  • "New Terrorism" = High Brutality? An Empirical Test of the "Brutalization Thesis", in Terrorism and Political Violence Vol. 29 No. 5, 875-901 (mit Marcel Baumann).* Link
  • Von Begriffsdrachen und empirischen Schwertern – die These von der Brutalisierung des Terrorismus auf dem Prüfstand, in Zeitschrift für Internationale Beziehungen. Vol. 22, No. 1, 7-42 (mit Marcel Baumann).* Link

2014

  • Religion, religiosity and the attitudes towards homosexuality - A multilevel analysis of 79 countries, in Journal of Homosexuality. Vol. 62, No. 2, 207-241 (mit Georg Wenzelburger).* Link

2013

  • Allein die Masse macht’s nicht – Antwort auf die Replik von Merkel et al. zu unserer Kritik am Demokratiebarometer, in Zeitschrift für vergleichende Politikwissenschaft. Vol. 7, No. 2, 143-153.* Link
  • Ministerial turnover in the German Länder (1990-2011), in Zeitschrift für vergleichende Politikwissenschaft. Vol. 7, No. 1, S. 27-48. * Link
  • Koautorenschaften in der deutschsprachigen Politikwissenschaft, eine Netzwerkanalyse auf Basis von Fachzeitschriftenartikeln, in Politische Vierteljahresschrift. Vol. 54, No. 2, 256-291 (mit Thomas Metz). * Link

2012

  • A new measure of political stability – Portfolio duration in the German Bundesländer 1990-2010 and its determinants, in Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften. Vol. 10, No. 3, 338-360. * Link
  • Das Demokratiebarometer: „basically theory driven“? in: Zeitschrift für vergleichende Politikwissenschaft. Vol. 6, No. 1, S. 99-125 (mit Uwe Wagschal und Rafael Bauschke). *
  • Comparing socialization, cultural and individual level effects on attitudes towards nuclear energy – A multilevel analysis of 27 European countries, in: Politics, Culture and Socialization, Vol. 2, No. 4, S. 341-366 (mit Rafael Bauschke).* Link
  • Gerechtigkeit und Marktwirtschaft in der OECD - ein Benchmark-Vergleich, in: Viktor J. Vanberg und Michael Wohlgemut (Hrsg.): Markt und Gerechtigkeit, Tübingen, Mohr. 2012. S. 195-227 (mit Uwe Wagschal und Frieder Neumann).

vor 2012: Siehe Lebenslauf

Lehrveranstaltungen

WiSe 2019/20

  • Methoden und Statistik (Vorlesung, gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)
  • Übung zur Vorlesung Methoden und Statistik (Übung 3x)
  • Räumliche Analysen mit QGIS (Hauptseminar)
  • Kolloquium für Examenskandidaten

 

SoSe 2019

  • Forschungsprojekt mit Mentoring (Masterseminar)
  • Spatial Analyis and Geographical Information Systems in Political Sc ience (Proseminar)
  • Kolloquium für Examenskandidaten

 

WiSe 2018/19

  • Methoden und Statistik (Vorlesung)
  • Innovative Erhebungs- und Auswertungsverfahren (Workshopseminar, gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

SoSe 2018

  • Techniken und Methoden des politikwissenschaftlichen Arbeitens (Blockseminar für Studierende des Studiengangs Angewandte Politikwissenschaft, gemeinsam mit Marcus Obrecht und Rainer Gregarek)
  • Methodenvertiefung Quantitativ (Seminar für MA-Studierende, gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)
  • Innovative Erhebungs- und Auswertungsverfahren (Workshopseminar, gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

WiSe 2017/18

  • Methoden und Statistik (Vorlesung)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

SoSe 2017

  • Techniken und Methoden des politikwissenschaftlichen Arbeitens (Blockseminar für Studierende des Studiengangs Angewandte Politikwissenschaft, gemeinsam mit Marcus Obrecht und Rainer Gregarek)
  • Methodenvertiefung Qualitativ (Seminar für MA-Studierende)
  • Weiterführende Regressionsanalyse (Hauptseminar)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

WiSe 2016/17

  • Methoden und Statistik (Vorlesung)
  • Übung zur Vorlesung Methoden und Statistik (Übung 3x)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

SoSe 2016

  • Weiterführende Regressionstechniken (Proseminar)
  • Politische Eliten in Demokratien und Autokratien (Hauptseminar)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

WiSe 2015/16

  • Einführung in die Politikwissenschaft (Übung)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

SoSe 2015

  • Politische Elitenforschung (Hauptseminar)
  • Einführung in die Statistik für Sozialwissenschaften (Vorlesung an der Universität Passau)
  • Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung (Vorlesung an der Universität Passau)
  • Quantitative Methodenlehre (Wissenschaftliche Übung and er Universität Passau)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

WiSe 2014/15

  • Forschungsmethoden (Vorlesung für MA-Studierende)
  • Fortgeschrittene Regression mit Stata (Hauptseminar)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

SoSe 2014

  • Machiavelli (Proseminar)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

WiSe 2013/14

  • Methoden und Statistik (Vorlesung)
  • Forschungsmethoden (Vorlesung für MA-Studierende, gemeinsam mit Thomas Metz)
  • Politische Eliten und Politiknetzwerke (Hauptseminar, gemeinsam mit Thomas Metz)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

SoSe 2013

  • Weiterführende Regressionsanalyse mit Stata (Hauptseminar)
  • Grundlagen Vergleichende Regierungslehre (Übung)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

WiSe 2012/13

  • Methoden und Statistik (Vorlesung)
  • Energiepolitik im internationalen Vergleich (Proseminar)
  • Grundlagen der vergleichenden Politikwissenschaft (Übung)
  • Selektion und Deselektion politischer Eliten (Hauptseminar)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

SoSe 2012

  • Designing Social Inquiry (Proseminar)
  • Fortgeschrittene statistische Methoden (Hauptseminar)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)

 

WiSe 2011/12

  • Methoden und Statistik (Vorlesung)
  • Forschungsmethoden (Vorlesung für MA-Studierende)
  • Kolloquium für Examenskandidaten (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)


vor WiSe2011/12: Siehe Lebenslauf

 

 

Auszeichnungen

  • Innovationspreis Lehre des Studierendenrats der Universität Freiburg für das Workshopseminar "Onlineforschung in der Politikwissenschaft - Innovative Erhebungs- und Auswertungsmethoden" (gemeinsam mit Prof. Uwe Wagschal)
  • Arnold-Bergstraesser-Preis 2011 für die Dissertation "Determinanten der Regierungsbeständigkeit in parlamentarischen Systemen"

LaTeX-Tutorial

 

Benutzerspezifische Werkzeuge