Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Professuren Vergleichende Regierungslehre Mitarbeiter/innen Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Jäger
Artikelaktionen

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Jäger

wolfgang jäger

FunktionEmeritierter Lehrstuhlinhaber für Vergleichende Regierungslehre und ehemaliger Rektor der Universität
Sprechstunde

Assistenz Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Jäger

Eric R. Schüler M.A.

Rebecca Spittel

Montag - Freitag 14-18 Uhr

AdresseRempartstraße 15, 79085 Freiburg
Raum4442 / 4443
Telefon+49 (0) 761 203 - 3468 / - 3469
E-Mailwolfgang.jaeger@politik.uni-freiburg.de


Akademischer Lebenslauf

1995-2008Rektor der Universität Freiburg
1987-1989Prorektor der Universität Freiburg
1982-1986Vorsitzender des Großen Senats
1974-2008Professor für Wissenschaftliche Politik in Freiburg (seit 1982 Ordinarius); Ablehnung von Rufen an die Universitäten Köln (1973), Tübingen (1980) und Mainz (1990)
1973Habilitation
1969Promotion
1960-1966Studium der Fächer Politikwissenschaft, Geschichte und Latein an den Universitäten Freiburg, München und an der London School of Economics and Political Science

Außeruniversitäre Funktionen

seit 2010Mitglied des Programmbeirats von ARTE G.E.I.E.
2008Mitglied des SWR-Rundfunkrats
2002 - 2007Mitglied des ZDF-Verwaltungsrats
1992 - 2003Mitglied des ZDF-Fernsehrats
seit 1988Mitglied des Verfassungsgerichtshofs (ehemals Staatsgerichtshof) von Baden-Württemberg

Auszeichnungen

2011Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Freiburg
2010Verleihung des Europäischen Wissenschafts-Kulturpreises durch die Europäische Kulturstiftung
2009Verleihung des Bundesverdienstkreuzes Erster Klasse durch den Bundespräsidenten
2008Verleihung des Gregoriusordens (Komtur) durch Papst Benedikt XVI.
Verleihung der Ehrennadel in Gold der IHK Südlicher Oberrhein
Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität von Buenos Aires (Argentinien)
2005Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Iasi (Rumänien)
Ernennung zum Ehrenrektor der Medizinisch-Pharmazeutischen Universität Iasi (Rumänien)
2004Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Montréal (Kanada)
2002Verleihung des Ehrenpreises des Prix Bartholdi durch die Georg H. Endress Stiftung
2001Ernennung zum Ehrensenator der Semmelweis Universität Budapest (Ungarn)
2000

Verleihung der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg
Verleihung des Ordens „Chevalier dans l’ordre des Palmes Académiques“ (Frankreich)

1999Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Iasi (Rumänien)

Forschungsinteressen

  • Vergleichende Regierungslehre
  • Parteienforschung
  • Medien und Politik
  • Geschichte und politisches System der Bundesrepublik Deutschland
  • Politisches System der USA

Publikationsauswahl

Umfassende Publikationsliste als pdf-Dokument

  • Jäger, Wolfgang: Angela Merkel, in: Kempf, Udo/Merz, Hans-Georg (Hrsg.),
    Kanzler und Minister 2005 – 2013, Wiesbaden 2015, S. 126–145.
  • Jäger, Wolfgang: Verliebt in die Krise? Die Volksparteien und die deutsche Politikwissenschaft in: Wagschal, Uwe/Eith, Ulrich/Wehner, Michael (Hrsg.), Der historische Machtwechsel: Grün-Rot in Baden-Württemberg, Baden-Baden, 2013. S. 143–154.
  • Haas, Christoph/Jäger, Wolfgang (Hrsg.), What a President Can. Barack Obama und Reformpolitik im Systemkorsett der USA, Baden-Baden 2012.
  • Jäger, Wolfgang/Haas, Christoph/Welz, Wolfgang (Hrsg.), Regierungssystem der USA: Lehr- und Handbuch,    3. überarb. Aufl., München/Wien 2007.
  • Jäger, Wolfgang, in Zusammenarbeit mit Walter, Michael, Die Überwindung der Teilung: der innerdeutsche Prozeß der Vereinigung 1989/90, Geschichte der deutschen Einheit, Bd. 3, Stuttgart 1998
  • Jäger, Wolfgang, Öffentlichkeit und Parlamentarismus. Eine Kritik an Jürgen Habermas, Stuttgart u.a.O. 1973.
  • Jäger, Wolfgang, Politische Partei und parlamentarische Opposition: eine Studie zum politischen Denken von Lord Bolingbroke und David Hume, Berlin 1971.

Stellungnahme

 

Benutzerspezifische Werkzeuge