Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Aktuelles
Artikelaktionen

Aktuelles

Veranstaltungshinweise und weitere aktuelle Nachrichten des Seminars finden Sie auch an der rechten Seite -->

Infos für B.A.-Erstsemester:

Für die Tutorate zur Vorlesung "Einführung in die Politikwissenschaft" gilt folgendes Belegverfahren: Ab Samstag den 13.10.2018, nach Abschluss des Parallelgruppenverfahrens, können die Tutoratsguppen online nach dem "First come, first serve"-Prinzip belegt werden. Die Übungen zu den beiden Vorlesungen "Einführung in die Politikwissenschaft" und "Methoden und Statistik" laufen zuvor über das Parallelgruppenverfahren ab.

Einführungsveranstaltungen:

  • Bachelor (HF): 09.10.18, 14 h c.t., HS 1016
  • Bachelor (NF): 10.10.18, 15 h c.t., HS 1098
  • Angewandte Politikwissenschaft: 09.10.18, 18 h c.t., HS 1224 
  • Poly-B.A.: 09.10.18, 12 h s.t., HS 1016
  • Master: 09-10.18, 14 h, HS 1023

Sprechstunden:

  • Keine Sprechstunde bei Frau Prof. Riescher am 9.11.2018
  • Sprechstunde Prof. Wagschal WiSe 2018/19: Dienstag, 13 - 14 Uhr (ab 16.10.2018)
  • Die Sprechstunde von Dr. Christoph Haas am 9. November fällt aus. Nächste Sprechstunde: Dienstag 13. November, 11-12h.

Klausurtermine:

  • Der Nachholtermin der Klausur zur VL des SS 2018 "Einführung in die Geschichte und Entwicklungslinien politischer Theorien" von Dr. Obrecht wird am 26.10.2018 um 14-16 Uhr im Raum 4 Peterhof  stattfinden.
  • Klausureinsicht  "Einführung in das politische System der BRD und in die Vergleichende Politikwissenschaft" von Prof. Wagschal aus dem Sommersemester 2018: Montag, 22.10.2018, 13 - 14 Uhr im Sekretariat. Bitte Unicard mitbringen.
  • Der Nachschreibetermin der Klausur zur VL  "Einführung in das politische System der BRD und in die Vergleichende Politikwissenschaft" von Prof. Wagschal wird am 30.11.2018 um 14.00 Uhr im HS 3118 (Kollegiengebäude III)  stattfinden.

 


 Stellenausschreibungen: 

 


Wichtige Hinweise:

Atteste und Verbuchung von Prüfungsleistungen:

  • Bei Fragen oder Problemen bezüglich der Verbuchung von Studien- oder Prüfungsleistungen, der Anmeldung zu Prüfungswiederholungen o.ä. können Ihnen die Sekretariate nicht weiterhelfen. Wenden Sie sich damit bitte an Ihre/n jeweilige/n Studiengang-Ansprechpartner/in und suchen zur Klärung deren Sprechstunden auf!
  • Atteste zur Krankheitsbescheinigung bei Prüfungen sind nicht an die jeweilige Professur zu senden, sondern direkt beim Prüfungsamt einzureichen! Anderenfalls besteht die Gefahr von für Sie nachteiligen Verzögerungen, die ggf. sogar zu einer Nichtanerkennung der Krankheitsmeldung führen können.

 

Das Seminar auf Facebook und Twitter:

Weitere aktuelle Informationen des Seminars für Wissenschaftliche Politik finden Sie zusätzlich auch auf unserer Facebook-Seite und unserem Twitter-Account

 

Benutzerspezifische Werkzeuge