Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium & Lehre Auslandsstudium & Erasmus Weiteres
Artikelaktionen

Weiteres

 

EUCOR-Programm

  • Wenn es nicht ganz soweit weggehen soll, ist vielleicht das EUCOR-Programm das Richtige für Sie. Mit EUCOR können Sie sehr unkompliziert und mit Fahrtkostenunterstützung Kurse an den Partneruniversitäten in Basel, Straßburg, Mulhouse oder Karlsruhe belegen.

 

International Office

 

Personalmobilität

1. Erasmus+ Dozierendenmobilität STA

Das Erasmus-Programm bietet auch für Lehrende die Möglichkeit zum Austausch mit Hochschulen im europäischen Ausland. Die Förderdauer umfasst zwischen zwei Tagen und höchstens sechs Wochen vor Ort, empfohlen wird eine Mindestdauer von fünf Tagen (vorausgesetzt werden 8 Unterrichtsstunden pro Woche). Die Förderung umfasst die Erstattung von Fahrtkosten, Aufenthaltskosten bis zu einem nach Zielländern gestaffelten EU-Höchstsatz, sowie Sonderzuschüsse für Dozenten mit besonderen Bedürfnissen. Die Bewerbung erfolgt in einem ersten Schritt über den Erasmus-Fachkoordinator/in mit einem normalen Dienstreiseantrag an das EU-Büro.

 

2. Erasmus+ Personalmobilität STT

Die Personalmobilität ist Teil der Personalentwicklungsstrategie der Universität Freiburg. Sie ermöglicht Hochschulpersonal aus Verwaltung und Technik den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus ähnlichen Arbeitsbereichen an ausländischen Hochschulen. Die Dauer der Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sollte zwischen zwei Tagen und höchstens sechs Wochen betragen. Dabei sollten die TeilnehmerInnen Wochenenden für die An- und Abreise nutzen. Die Förderung umfasst die Erstattung von Fahrt- und Aufenthaltskosten aufgrund von Pauschalen bzw.  nach dem Landesreisekostengesetz. Sonderzuschüsse für Hochschulpersonal mit besonderen Bedürfnissen sind möglich.

Benutzerspezifische Werkzeuge