Uni-Logo
You are here: Home Studium & Lehre Studiengänge & Studienordnungen B.A. und M.A. Angewandte Politikwissenschaft
Document Actions

Vorstellung Angewandte Politikwissenschaften

logoufa_dfh.gif

 

 

Ansprechpartner

unilogo.png angewandtpolitik.png
Seminar für Wissenschaftliche Politik
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut d'Etudes Politiques
Université Paul Cézanne, Aix-Marseille III
Ansprechperson:
Dr. Marcus Obrecht

Ansprechperson:
Rainer Gregarek
Mail: rainer.gregarek@sciencespo-aix.fr

Unsere Trümpfe / Nos atouts

D’abord - Zuerst: Ein Studiengang – Zwei Abschlüsse

  • Bachelor und Master [in Vorbereitung] der Politikwissenschaften der Universität Freiburg
  • Diplôme (und Master) de l’Institut d’Etudes Politiques (IEP)

Puis – Dann: Eine exzellente Ausbildung

  • ein Studium an zwei renommierten Institutionen. Das Institut d’Etudes Politiques ist eine der bedeutenden Grandes Ecoles in Frankreich.
  • ein selektiver Studiengang (maximal zehn Plätze an der Universität Freiburg und maximal zehn am IEP in Aix-en-Provence)
  • ein interdisziplinärer Studiengang (Politikwissenschaft, Recht, Ökonomie, Geschichte, Sprachen, Kulturwissenschaft …)
  • eine große Auswahl an Spezialisierungen und Zukunftsperspektiven (internationale Karrieren, öffentlicher Dienst, Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus, Unternehmen …)

En plus – Außerdem: Praxisorientierung

  • obligatorische und organisierte Praktika zur Entdeckung der Arbeitswelt und zur Erlangung von Berufspraxis
  • gründliche Methodenausbildung
  • Beherrschung mehrerer Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch)

Sans oublier – Vergessen wir nicht: Bi-nationales Studium

  • Eintauchen in die jeweils andere Kultur und Sprache
  • Vergleichsmöglichkeit zweier Universitätssysteme
  • Rahmenbedingungen, die den Studierenden bei der Verwirklichung ihrer individuellen Studienplanung helfen

Enfin – Schließlich: Außergewöhnliche Studienbedingungen

Zwei Institute in historischen Städten, malerisch gelegen im Schwarzwald und im Bergmassiv Sainte Victoire

Pour la carrière – Zukunftsperspektiven und Karrierechancen

Die interdisziplinäre und berufsorientierte Ausrichtung des binationalen Studienganges vermittelt den Studierenden ein solides Grundlagenwissen, sowie effiziente Arbeitsmethoden, die auf ihre Praxisanwendung ausgerichtet sind.
Der Studiengang trägt dem besonderen Gewicht der deutsch-französischen Beziehungen und den wirtschaftlichen Verflechtungen beider Staaten Rechnung. Somit bestehen Möglichkeiten später in beiden Ländern oder europaweit zu arbeiten.

Das Seminar für Wissenschaftliche Politik der Universität Freiburg und das l’Institut d’Etudes Politiques verstehen diesen Studiengang als einen Beitrag zur Entwicklung einer europäischen Öffentlichkeit und zur Ausbildung von Führungskräften, die im europäischen Gedanken verwurzelt sind.

Der deutsch-französische Studiengang schafft Zukunftsperspektiven in so unterschiedlichen Feldern wie:

  • Internationale Organisationen
  • Tertiärer Sektor: Marketing, Personalentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Meinungsforschung
  • Journalismus
  • Forschung

 

 

Die Ergebnisse des CHE-Hochschulrankings 2011 sind hier online zu finden.

 


universitefrancoallemande.gif

Personal tools