Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschungsstelle Sprachvariation in Baden-Württemberg
Artikelaktionen

Kontakt

Forschungsstelle Sprachvariation in Baden-Württemberg

Die Forschungsstelle Sprachvariation in Baden-Württemberg ist am 1. Oktober 2010 aus dem ehemaligen "Arbeitsbereich für Geschichtliche Landeskunde" am Deutschen Seminar hervorgegangen. Unter dem Dach der Forschungsstelle sind verschiedene Projekte angesiedelt, die sich auf unterschiedliche Weise mit sprachlicher Variation in Baden-Württemberg befassen. Dazu gehören die traditionellen dialektologischen Projekte Badisches Wörterbuch und Südwestdeutscher Sprachatlas, die auch die beiden Schwerpunkte des bisherigen Arbeitsbereichs für Geschichtliche Landeskunde bildeten. Weitere Drittmittel- und Dissertationsprojekte in der Forschungsstelle Sprachvariation in Baden-Württemberg beschäftigen sich mit Dialektwandel im Alemannischen, mit subjektiven Dialektgrenzen (Geltungsbereich von Ortsdialekten aus der Sicht der Dialektsprecher selbst) und mit der (multi-) ethnolektalen Jugendsprache in gemischt kulturellen Stadtteilen Stuttgarts. Für nähere Informationen wählen Sie bitte das entsprechende Projekt im Menü auf der linken Seite aus.

Direktoren

Prof. Dr. Peter Auerpeter.auer@germanistik.uni-freiburg.de
 Telefon:  0761 / 203 - 97357
N.N. 

Sekretariat

Petra Landwehrpetra.landwehr@germanistik.uni-freiburg.de
 Telefon:  0761 / 203 - 3268
 Telefax:  0761 / 203 - 3352
 Belfortstraße 14, EG

Badisches Wörterbuch

Leiter

Dr. Tobias Strecktobias.streck@germanistik.uni-freiburg.de
 Telefon:  0761 / 203 - 3269
 Telefax:  0761 / 203 - 3352
 Raum 106 (Zugang über Raum 107), Belfortstraße 14, D-79098 Freiburg

Sekretariat

Friedel Scheer-Nahor, M.A.friedel.scheer-nahor@germanistik.uni-freiburg.de
 Telefon:  0761 / 203 - 3240
 Telefax:  0761 / 203 - 3352
 Raum 107, Belfortstraße 14, D-79098 Freiburg

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge