Uni-Logo
Artikelaktionen

Drittmittel-Projekte

DFG-Projekt „Phonotaktik der Dialekte in Deutschland. Ersterschließung der arealen Diversität auf Grundlage gesprochener Sprache“

  • Leitung: Prof. Dr. Alfred Lameli (Freiburg), PD Dr. Alexander Werth (Philipps-Universität Marburg)
  • Kurzbeschreibung: Die vergleichende Beschreibung und Analyse der phonotaktischen Struktur von Dialekten ist sowohl für das Deutsche als auch für die Sprachen der Welt ein Forschungsdesiderat. Das Projekt zielt auf die phonotaktisch-phonologische Erschließung der Dialekte in Deutschland und somit für einen Kernbereich der Grammatik auf die areale Diversität des Deutschen ab.
  • Weitere Informationen

 

DFG-Projekt „Soziophonetische Untersuchungen zum deutschen Multi-Ethnolekt“

  • Leitung: Prof. Dr. Peter Auer
  • Mitarbeiter/innen: Dr. Daniel Duran, Dina Osime, M.A.
  • Kurzbeschreibung: Ziel dieses Projekts ist eine systematische soziophonetische und soziolinguistische Analyse der Lautseite (multi-)ethnischer jugendlicher Sprechweisen. Es werden Daten Stuttgarter Jugendlicher im Alter zwischen 14 und 17 Jahren erhoben und ausgewertet. Das Projekt wird in enger Kooperation mit einem ähnlichen Projekt in Zürich durchgeführt.
  • Weitere Informationen

 

Benutzerspezifische Werkzeuge