Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschungsstelle Sprachvariation in Baden-Württemberg Aktuelle Projekte Habilitations-Projekte
Artikelaktionen

Habilitations-Projekte

Dr. Andrea Streckenbach: „Real- und Apparent-Time-Analysen zum Sprachwandel im Oberrheingebiet“ (Arbeitstitel)

  • Betreuer: Prof. Dr. Peter Auer
  • Kurzbeschreibung: In dem Habilitationsprojekt geht es um verschiedenen Methoden der Erforschung von Sprachwandel. Es wird mit unterschiedlichen Korpora gearbeitet, angefangen bei den Wenker-Daten über indirekt erhobene Fragebögen von Friedrich Maurer und den Südwestdeutschen Sprachatlas bis hin zu Daten aus zwei neueren Freiburger Projekten (FlaRs, ReDI). Besonderes Interesse gilt dabei dem Verhältnis von Abfragedaten zu Spontansprache, das versucht wird, als Basis für Apparent-Time-Analysen nutzbar zu machen. Die Frage, für welchen Zeitraum Sprachdaten mit bestimmten Charakteristika eigentlich repräsentativ sind (Chronologisierung), führt auch zur Berücksichtigung des Unterschieds zwischen alten und jungen Gewährspersonen. Der Schwerpunkt der Analysen liegt dabei auf dem Bereich der Lautung.
  • Weitere Informationen
     

 

Benutzerspezifische Werkzeuge