Südschwarzwald

Yach-suedschw.jpgMit seinen fast 1500 Meter ist der Feldberg der größte Gipfel Deutschlands außerhalb der Alpen. Im Südschwarzwald beheimatet, lädt er ein, im Sommer zu wandern oder im Winter Ski zu fahren. Nur einen Berg weiter, am Belchen, begann die Geschichte von Transinterpret.

 

Belchenblick.jpg

Dort im Belchenland befinden sich die neun Entdeckungspfade. Doch daneben bietet der Südschwarzwald noch viele weitere Ausflugsziele, die Ihnen einen Eindruck seiner schönen Natur vermitteln. Auch kulturelle oder kulinarische Höhepunkte sind Ihnen hier gewiss.

 

Alle Angebote mit dem Transinterpret Qualitätszeichen ermöglichen Ihnen einen Blick hinter diese Kulissen. Wer weiß schon, wie der Schwarzwald entstanden ist oder dass die Gegend um den Feldberg von eiszeitlichen Gletschern geformt wurde? Oder möchten Sie die Situation der Bauern in den Höhen des Schwarzwalds besser verstehen, etwas über den Bergbau oder die Anfänge des Tourismus in der Region erfahren? Dann kommen Sie am besten gleich zu uns!

 

Folgende Angebote haben bereits das Transinterpret Qualitätssiegel erhalten:

- Erdmannswege Hasel
- Museum "Gasthaus-Arche" in Furtwangen
- Brotweg in Yach
- Schinkenweg in Höchenschwand
- Entdeckungspfade "Belchenland und Wieden"  
- Der Belchen - nur hoch und schön?  
- Hosentaschenranger  
- Wichtelweg  
- Gersbacher Wege ins Barock  
- Entdeckungsraum Kandel - Berg der Kräfte  

 

links.gif

rechts.gif


by Elke Schliermann-Kraus last modified 03.11.2008 05:09