Was ist eigentlich Transinterpret?

strichm_family.gifIn vielen Regionen schlummern Natur- und Kultursch├Ątze, die darauf warten pr├Ąsentiert zu werden. Doch eine F├╝lle von Details m├╝ssen bedacht werden, damit Museen, Themenpfade, F├╝hrungen etc. beim Publikum auch wirklich gut ankommen!

Mit den Methoden der besucherorientierten Interpretation gelingt es, gute Ideen zu - f├╝r die Besucher - interessanten Geschichten und Erlebnissen zu entwickeln und diese besser zu vermarkten.

Transinterpret ist ein transnationales Projekt, das hierzu Hilfestellungen entwickelt. Mehrere l├Ąndliche Gebiete kooperieren im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+, um ihr Natur- und Kulturerbe erfolgreicher in Szene zu setzen. Konkrete Praxisempfehlungen sollen helfen, Fehlplanungen zu vermeiden. Hierf├╝r entwickeln die Partner ein gemeinsames, internationales Qualit├Ątsmanagement, mit dem sie mehrere Ziele verfolgen:

  • Besucher f├╝r das Naturerbe und die Kulturg├╝ter begeistern

  • Attraktive Angebote f├╝r den nachhaltigen Natur- und Kultur-Tourismus schaffen

  • Einheimischen die verborgenen Sch├Ątze ihrer Heimat nahe bringen

  • Regionaltypische Erzeugnisse besser vermarkten


Mehr zu den Hintergr├╝nden von Transinterpret erfahren Sie hier.

Wie die besucherorientierte Interpretation funktioniert, erfahren Sie hier.

Welche Partner bereits teilnehmen, erfahren Sie hier.

Weiterf├╝hrende Artikel und zus├Ątzliche Informationen stehen hier zum download bereit.

 


rechts.gif


erstellt von Elke Schliermann-Kraus zuletzt ver├Ąndert: 23.09.2008 10:50