Transinterpret Partner und ihre Projekte

Folgende LEADER+ Aktionsgruppen arbeiten im Rahmen von Transinterpret zusammen:

 

Deutschland

LAG Südschwarzwald (Baden-Württemberg / federführender Partner)

LAG Nordschwarzwald (Baden-Württemberg)

LAG Hohenlohe Tauber (Baden-Württemberg)

Gemeinsam betreiben sie eine regionale Beratungsstelle, die lokale Projekte in den LEADER-Gebieten unterstützt.

In Baden-Württemberg befindet sich die internationale Projektleitung und Koordinationsstelle (Transinterpret international) mit wissenschaftlicher Begleitung durch die Universität Freiburg.

Italien

GAL Appennino Genovese (Ligurien)
Die LEADER-Geschäftsstelle ist zugleich für die Transinterpret Begleitung der lokalen Projekte in ihrem LEADER-Gebiet zuständig.

Schweiz

brain-tec in Kooperation mit der Fernfachhochschule Schweiz und der Region Brig-Aletsch
beteiligt sich im Rahmen des schweizerischen Regio Plus Programms an Transinterpret. Die schweizerischen Partner stellen das Content Management System für diese Website zur Verfügung und bereiten die internationale Transinterpret Datenbank so auf, dass sie später per Internet zugänglich sein wird. Seit 2005 berät und begleitet die Beratungsstelle Transinterpret Schweiz lokale und regionale Projektteams in der gesamten Schweiz bei der Planung und Umsetzung von Interpretationsvorhaben.

Griechenland

Die folgenden LEADER-Aktionsgruppen beantragten im Februar 2005 eine LEADER-Förderung zur Teilnahme am Transinterpret Netzwerk:
Epirus
Kozani
Kastoria
Aetoilia
Trichonida
Olympia
Rodopi
Xanthi
Drama

Seit Februar 2006 liegt ihnen eine Bewilligung zur Durchführung der vorbereitenden Arbeiten vor; die definitive Bewilligung wurde im November 2007 erteilt. Im Oktober 2007 fand der Eröffnungsworkshop mit allen beteiligten LEADER-Aktionsgruppen statt.

An der Universität der Ägäis ist das Transinterpret Kompetenzzentrum für Griechenland angesiedelt.

 

links.gif

rechts.gif


by Elke Schliermann-Kraus last modified 12.11.2008 02:14