Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien FSK Protokolle SoSe 2005 FSK-Protokoll vom 21.06.2005
Navigation
carpe diem
Information
» u-asta-service
   Mo-Fr 11-14
  (Semesterferien:
   Di+Mi 12-15)
Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» HIB Job-Beratung
   nicht mehr im u-asta
» Psychologische
   Beratung

   nach Vereinbarung
» Studieren mit
   Kind

   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Di 14-16
   » Anmeldung
Sitzungen
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   dienstags, 18 Uhr
» u-asta-konf
   donnerstag, 12 Uhr
Referate
» Finanzen (Details
   zu Finanzanträgen)

   nach Vereinbarung
» FSK (Fachschaften-
   konferenz)

   nach Vereinbarung
» Lehramt
   dienstags, 17 Uhr
» Presse
   donnerstags, 14 Uhr
» schwulesbi
   montags, 20 Uhr in
   der Rosa Hilfe
» SoH (Studieren
   ohne Hürden)

   nach Vereinbarung
» Gender
   mittwochs, 18 Uhr
» Antifa
   freitags, 14 Uhr
» Umwelt
   nach Vereinbarungr
» HoPo
   diestags, 16 Uhr
Arbeitskreise
» EDV
   nach Vereinbarung
» AK Mensa
   immer am 2. Donnerstag
   im Monat um 16 Uhr
Sonstiges
» Fahrradwerkstatt
   WiSe, mittwochs 16 Uhr
   SoSe, mittwochs 18 Uhr
 
Artikelaktionen

FSK-Protokoll vom 21.06.2005

Anwesende Fachschaften: 10, später 13

Claudio Wasmer (FS Romanistik); Maren Zeidler (FS Politik); Christoph Strelau, Nina Reusch (beide FS Geschichte), Michael Daub (FS Chemie) Ansger Sage (FS Geologie), Nickolas Barth, Daniel Schwenk (beide FS Pharmazie), Benjamin Greschbach (FS Informatik/MST) Johanna Wintermantel (FS Soziologie), Daniel Thomas, Shadi (beide FS Medizin) Lisa Schäfer, Alessa v. Wolff (beide FS Psychologie), Caroline Delfau (FS Philosohphie), Holger Templer (FS Jura),Natatalie Becker (FS Zahnmedizin)

Protokollantin: Linda Winkler FSK-Referent: Georg v. Bodelschwingh Vorstand: Clemens Weingart

•••••

Top 0: Formales

Top 1: Finanzantrag PR-Referat

Top 2: TSVF - Vortragsreihe

Top 3: Finanzantrag von Clemens

Top 4: Bericht des Vortands

Top 5: Sonstiges

•••••

Top 0: Formales

  • Die FSK ist mit 10 anwesenden Fsen beschlussfähig.
  • Das Protokoll der letzten Sitzung wird ohne Änderungen angenommen.

Top 1: Finanzantrag vom PR-Referat

  • es geht um Idee aus Karlsruhe: Uni-Car-Aufkleber
  • diese werden dann über die Werbung geklebt, mit u-FS und u-asta Logos und hübsch designen,  macht PR-Referat
  • gut für corporate identity
  • Einnahmen für u-asta und FSen

» Antrag auf 100 € um das mal zu testen, sollen für 4,- verkauft werden, Geld kommt wahrscheinlich schnell wieder rein

Top 2: TSVF - Vortragsreihe (siehe Protokolle der letzten Wochen)

  • Politik (Maren) berichtet vom Vortrag am Montag (20.)
  • unwissenschaftlicher Vortrag, Prof möglicherweise von der türkischen Regierung bezahlt
  • FS Politik wollte Info-Material besorgen, das ist schwerer als gedacht: Versuch Herrn Erler (war in der Kommission der Bundestagsdebatte) zu kontaktieren, bisher keine Antwort
  • was tun?
  • Landeszentrale PolBil?
  • FS Geschichte: Art und Weise des Vortrags war zu kritisieren, propagandistisch
  • Vortragsreihe macht insgesamt keinen wissenschaftlichen Eindruck
  • TSVF ist für nächste Woche in die FSK eingeladen
  • FS Politik: zu kurzfristig, haben noch keine Infos, können nicht diskutieren
  • Diskussion: Kann man inhaltlich über das Thema diskutieren, kann man es überhaupt, kann/muss man nicht auf formeller Ebene kritisieren und diskutieren
  • deswegen: soll der TSVF tatsächlich nächste Woche in FSK kommen?
  • plötzlich stellt sich heraus, dass während der Diskussion ein Mitglied des TSVF in die Sitzung gekommen ist
  • leichte Verwirrung, soll er zumindest sagen, was er vorbereitet hat (sollte nicht inhaltlich werden)? Abstimmung: 8/2/6  Ünar (evtl. falsche Schreibweise) von TSVF hält kurzen Vortrag, um die Absichten des TSVF in dieser Sache zu erläutern:
  • TSVF will, dass über das Thema diskutiert werden soll, er nennt diese Diskussion in FSK als Beispiel für Erfolg
  • in den Medien und Politik würde ausschließlich die Sichtweise der „armenischen Seite“ verbreitet
  • es gäbe keine Beweiße für die eine oder andere Seite, es sollten beide Meinungen bekannt sein
  • TSFV habe versucht, Vertreter „der armenischen Seite“ für die Vortragsreihe zu gewinnen, war nicht möglich
  • ist zu Prof. Dr. Mertens (Mittelalterliche Geschichte) gegangen, dieser zu einem Vortrag: das, was vorgestellt wurde ist historisch fundiert gewesen, Ünar interpretiert: „gut“, „seriös“
  • kein Propaganda mit Lügen, sonder Förderung der öffentlichen Diskussion
  • sie haben mit Mertens einen Brief an Frau Merkel geschrieben (Betreff BT-Debatte)
  • Ünal wird zunehmend doch inhaltlich, kommt nach Aufforderung zum Schluß
  • Vorschlag: wir diskutieren jetzt noch nicht mit Ünar, da wir ja gerade erst in der Diskussion waren wie (s.o.). Abstimmung: alle/2/2  Diskussion wird verschoben (Ünar geht)
  • Vorschlag: AK gründen, der sich evtl. auch Vortragsreihe organisiert
  • jeder soll sich mit dem Thema auseinandersetzen

in FSen: wer soll sich (erklärt sich bereit) evtl. um Vorträge kümmern? soll der TSVF in die FSK oder zu einem extra-Termin eingeladen werden? sollte man inhaltlich über die Sache diskutieren (man hat auch heute gesehen: Thema sehr stark politisiert, TSVF lässt sich wohl nicht belehren)? schriftliche Stellungnahme?

Top 3: Finanzantrag von Clemens

  • Clemens hat für den Leuchtturm im Uni-Innenhof privat Geld ausgegeben (entschuldigt sich, dass nicht vorher beantragt)
  • Material für Leuchtturm und sonstiges Material
  • Antrag auf insgesamt 297 € (eine genaue Auflistung, was für was gekauft wurde folgt möglichst schnell)in FSen abstimmen

Top 4: Bericht des Vortands

  • im Uni-Innenhof wurde ein Hütte gebaut
  • So (welchen?): Orga-Teffen: alle AKs und FSen eingeladen
  • gestern Abend wurde der: Wider-Stand eingeweiht  Protest soll wieder mehr in die Uni getragen werden  Appell an alle: in freier Zeit mitmachen!
  • Bericht aus letzer Senatssitzung: Rektor war nicht da, GO-Kommission nicht thematisiert
  • Dozenten sollten in Veranstaltungen zur Wahl aufrufen
  • Frage an FSen: gab es Dozenten, die von sich aus auf Die Wahl hingewiesen haben?
  • Fragebogen zum Thema ASTA/Verfasste Studierendenschaft
  • nächste Woche soll eine Begründung für den Austritt der Studierenden aus der GO-Kommission als Tischvorlage in den Senat

Top 5: Sonstiges

  • FS Rom: Tierversuchslabor, FS Romanistik will dagegen Stellung beziehen, mehr Info nächste Woche
  • u-Info verteilen: Do (23.06.) sind die FSen Psychologie (Rempartstr.) und Physik (Institut) mit u-asta-info verteilen dran.

erstellt von ingo zuletzt verändert: 04.08.2005 15:20
... die VS ist da!
Infos zum Modell und den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft.
« Mai 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
u-bote
die aktuelle Ausgabe:
Spenden
Der u-asta lebt von Spenden!
Für die Abwicklung der Finanzgeschäfte ist der gemeinnützige Verein "Kasse e.V." zuständig; wer also der Studieren-denvertretung etwas Gutes tun möchte, findet die Bankverbindung hier. Wir stellen auch gerne Spendenquittungen aus.
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: