Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium Internationales Studium
Artikelaktionen

Internationales Studium

kg1-3kg1-4kg1-3

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften und die Universität Freiburg verfügen über ein weltweites Netzwerk von Partnerhochschulen.

Internationales Leben und Studieren in Freiburg

Freiburg liegt „mitten in Europa“ – und das nicht nur im geographischen Sinne. Der schöne Standort im Südwesten Deutschlands, nur einen Katzensprung von Frankreich und der Schweiz entfernt, zieht viele Menschen aus den europäischen Nachbarländern und anderen Kontinenten an. Ob als Arbeitnehmer, als Touristen oder als Studierende – in Freiburg sind sie gerne zu Gast. Die Universität Freiburg ist stolz auf den großen Anteil internationaler Studierender, der in den wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen über 20% beträgt. Ein umfassendes Serviceangebot, die große Zahl englischsprachiger Lehrveranstaltungen, gelebte internationale Mobilität der Freiburger Studierenden und viele interkulturelle Gruppierungen und Projekte zeugen von der Weltgewandtheit der Freiburger Universität und ihrer Mitglieder und sorgen dafür, dass Studierende aus über 120 verschiedenen Ländern sich hier willkommen fühlen.

 

EUCOR

Der trinationale EUCOR-Verbund umfasst die fünf oberrheinischen Universitäten: Universität Freiburg, Universität Basel, Université de Strasbourg, Universität Karlsruhe (TH) und die Université des Haute Alsace, Mulhouse/Colmar.

Studierende, die an einer der fünf EUCOR-Universitäten eingeschrieben sind, haben an allen anderen Mitgliedsuniversitäten die gleichen Benutzungsrechte und Vergünstigungen wie die Studierenden vor Ort. Dazu gehört insbesondere die Teilnahme an Lehrveranstaltungen, ohne dass gesonderte Gebühren anfallen. Durch das grenzüberschreitende Studium können insbesondere ergänzende Studien an einer anderen EUCOR-Hochschule durchgeführt werden. Gleichzeitig können dabei auch auf unkomplizierte Weise Auslandserfahrungen gesammelt und Sprachkenntnisse erworben bzw. verbessert werden.

Hilfreiche Links zu EUCOR:

 
 

Auslandsbüro des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

Ein Auslandsaufenthalt während des Studiums ist ein großer Gewinn – und die Möglichkeiten sind zahlreich! Das Auslandsbüro des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

  • betreut und berät alle Freiburger Studierenden der Wirtschaftswissenschaften umfassend zu den Themen Auslandsstudium und Auslandspraktikum
  • ist der erste Ansprechpartner für alle internationalen Austauschstudierenden, die am Freiburger Fachbereich ein Auslandssemester machen und
  • pflegt und erweitert die internationalen Partnerschaften und Kontakte des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften. 

     

M.Sc. Economics

Im M.Sc. Economics, der 2003 unter dem Namen Integrated Master Program in Economics (IMP) eingeführt wurde, studieren junge Menschen aus aller Welt. Es umfasst drei rein englischsprachige Masterstudiengänge in spezialisierten Profillinien:

  • Economics and Politics
  • Finance
  • Information Systems and Network Economics (bis 2011: Internet Economics)

 

Benutzerspezifische Werkzeuge