Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium Wegweiser für StudienanfängerInnen im Bachelor
Artikelaktionen

Wegweiser für StudienanfängerInnen im Bachelor

studierende

 

Herzlich Willkommen an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg!

 

Sie haben sich für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Uni Freiburg entschieden, haben die Zulassung erhalten und sich für den B.Sc. VWL, den B.Sc. BWL (Public and Non-Profit Management), den  polyvalenten Zwei-Hauptfächer Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft (mit Option Lehramt Gymnasien) oder eines der Bachelor of Arts Nebenfach BWL oder VWL immatrikuliert.

Die folgenden Informationen sollen Ihnen ein Wegweiser für Ihren Start ins Studium sein und Sie unterstützen, Ihr Studium eigenständig zu planen und aktiv mitzugestalten.

 

Der Start ins Studium:

 zuletzt aktualisiert am 29.07.2016

 

Mathe-Vorkurs

In der Woche vor Vorlesungsbeginn, d.h. vom 10. bis 14. Oktober 2016, findet ein Vorkurs zur Wirtschaftsmathematik (Vorlesung und dazugehörige Übung) statt.

Die genauen Zeiten und Räume des Mathe-Vorkurses finden Sie, indem Sie den Links folgen.

Dieser richtet sich gezielt an die Studienanfängerinnen des B.Sc. VWL, des B.Sc. BWL (Public and Non-Profit Management), des polyvalenten Zwei-Hauptfächer-Bachelors sowie an die B.A.-Nebenfächer VWL und BWL und frischt die mathematischen Grundlagen der Teilnehmer/innen auf.

StudienanfängerInnen der wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor-Studiengänge können am Vorkurs teilnehmen, ohne sich nochmals explizit anmelden zu müssen.

Zur Orientierung und Raumfindung beachten SIe bitte die Lagepläne der Universitätsgebäude.

 

Orientierungsphase

Die Fachschaft organisiert eine Orientierungsphase für die Studienanfänger/innen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Infoheft ("Ersti-Heft"), das den Studienanfänger/innen vor Vorlesungsbeginn zugesendet wird und zu gegebener Zeit abrufbar ist unter http://www.fachschaft-vwl.uni-freiburg.de/.

 

Einführungs- und Begrüßungsveranstaltungen

 

Für die wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor-Studiengänge finden um den Vorlesungsbeginn herum Begrüßungs- und Einführungsveranstaltungen statt:

Veranstaltung
Zeit
Raum
Begrüßung und Einführung in den B.Sc. Volkswirtschaftslehre und
in den B.Sc. BWL (Public and Non-Profit Management)

17.10.16

10-12 Uhr

Audimax
Einführungsveranstaltung in den Polyvalenten Zwei-Hauptfächer Bachelor Wirtschaftswissenschaft

18.10.16

12-14 Uhr

HS 2121
Einführung in das B.A. Nebenfach BWL

12.10.16

15:15 Uhr

HS 3044
Einführung in das B.A. Nebenfach VWL

12.10.16

15:15 Uhr

HS 3044

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das erste Semester: Wintersemester 2016/17

Die Vorlesungen beginnen in der ersten Woche der Vorlesungszeit (Semestertermine).

Im Wintersemester 2016/17 ist der Vorlesungsbeginn am Montag, den 17. Oktober 2016.

 

Der Studienplan des Bachelor of Science VWL empfiehlt für das erste Semester folgende Lehrveranstaltungen:

  • Einführung in die VWL (1. Semesterhälfte, Vorlesung)
  • Mikroökonomik I (Vorlesung + Tutorat)
  • Unternehmenstheorie (Vorlesung + Tutorat)
  • Mathematik (Vorlesung + Übung)
  • Management of Information Systems (früher: Einführung in die Wirtschaftsinformatik) (Vorlesung)
  • BOK1, Teil I: Literaturrecherche und Informationskompetenz (online Anmeldung im elektronischen Vorlesungsverzeichnis)

 

Veranstaltung
Typ
Zeit Raum Beginn
Einführung in die VWL Vorlesung (nur erste Semesterhälfte) 08:00-12:00 Uhr Audimax 28.10.2016
Mathematik Vorkus Vorlesung

09:00-12:00 Uhr

14:00-16:00 Uhr

Audimax/

HS 2004

10.10.-14.10.2016
Übung  t.b.a.    
Mikroökonomik I Vorlesung 12:00-14:00 Uhr Audimax Donnerstag, 20.10.2016
Tutorate Div. Zeiten je nach Gruppe Div. Räume je nach Gruppe Je nach Gruppe, ab 17.10.2016
Unternehmenstheorie Vorlesung 10.00 - 12.00 Uhr  Audimax Montag, 17.10.2016
Übung

 

Div. Zeiten je nach Gruppe
Div. Räume je nach Gruppe
Je nach Gruppe
21.11.2016
22.11,2016
24.11.2016
Mathematik Vorlesung 12.00 - 14.00 Uhr Audimax Montag, 17.10.2016
Übung 10.00 - 12.00 Uhr Audimax Dienstag, 18.10.2016

 

Management of Information Systems (Einführung in die Wirtschaftsinformatik)

 

Vorlesung 10.00 - 12.00 Uhr  Audimax Mittwoch, 19.10.2016
Übung t.b.a.    

 

Für den Bachelor of Science BWL (Public and Non-Profit Management) werden folgende Lehrveranstaltungen empfohlen:

  • Grundlagen des Public Managements (Vorlesung)
  • Einführung in die VWL (1. Semesterhälfte, Vorlesung)
  • Mikroökonomik I (Vorlesung + Tutorat)
  • Unternehmenstheorie (Vorlesung + Tutorat)
  • Mathematik (Vorlesung + Übung)
  • BOK1, TeilI: Literaturrecherche und Informationskompetenz (online Anmeldung im elektronischen Vorlesungsverzeichnis)
     
Veranstaltung
Typ
Zeit Raum Beginn
Einführung in die VWL Vorlesung (nur erste Semsterhälfte) 08.00 - 12.00 Uhr Audimax Freitag, 28.10.2016
Mathematik Vorkus Vorlesung

09.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

 Audimax/

HS 2004

 10.10.-14.10.2016
Übung      
Mikroökonomik I Vorlesung 12.00 - 14.00 Uhr Audimax Donnerstag, 20.10.2016
Übung Div. Zeiten je nach Gruppe Div. Räume je nach Gruppe Je nach Gruppe, ab 17.10.2016
Unternehmenstheorie Vorlesung 10.00 - 12.00 Uhr  Audimax Montag, 17.10.2016
Übung Div. Zeiten je nach Gruppe Div. Räume je nach Gruppe Je nach Gruppe
21.11.2016
22.11,2016
24.11.2016
Mathematik Vorlesung 12.00 - 14.00 Uhr Audimax Montag, 17.10.2016
Übung 10.00 - 12.00 Uhr Audimax Dienstag, 18.10.2016
Grundlagen des Public Managements Vorlesung 16.00 - 18.00 Uhr HS 2121 Dienstag, 18.10.2016
Übung 16.00 - 18.00 Uhr HS 2121

Beginn erst in der 2. VL-Woche, am Montag, 24.10.2016

 

Für das Bachelor of Arts-Nebenfach BWL werden folgende Lehrveranstaltungen empfohlen:

  • Grundzüge der Unternehmenstheorie (Vorlesung + Tutorat)
  • Mathematik (Vorlesung + Tutorat, nur in der ersten Semesterhälfte)


Für das Bachelor of Arts-Nebenfach VWL werden folgende Lehrveranstaltungen empfohlen:

  • Einführung in die VWL (1. Semesterhälfte, Vorlesung)
  • Mikroökonomik I (Vorlesung + Tutorat)
  • Mathematik (1. Semesterhälfte, Vorlesung + Tutorat)

 

Für den polyvalenten Zwei-Hauptfächer Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft (mit Option Lehramt Gymnasien) werden folgende Lehrveranstaltungen empfohlen:

     

Veranstaltung
Typ
Zeit Raum Beginn

Einführung in die

Bildungswissenschaften

Vorlesung 14.00 - 16.00 Uhr Audimax Montag, 17.10.2016

Vorbereitung des

Orientierungspraktikums

Seminar siehe VVZ siehe VVZ siehe VVZ
Einführung in die BWL Vorlesung (nur zweite Semesterhälfte) tba tba tba
Einführung in die VWL Vorlesung (nur erste Semesterhälfte) 08.00 - 12.00 Uhr Audimax Freitag, 28.10.2016
Mathematik Vorkus Vorlesung

09.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

 Audimax/

HS 2004

 10.10.-14.10.2016
Übung      
Mathematik Vorlesung 12.00 - 14.00 Uhr Audimax Montag, 17.10.2016
Übung 10.00 - 12.00 Uhr Audimax Dienstag, 18.10.2016

 

Den Stundenplan erstellen

Anders als in der Schule gibt es im wirtschaftswissenschaftlichen Studium an der Universität Freiburg keinen vorgegebenen Stundenplan mehr. Um Ihren persönlichen Stundenplan zu erstellen, nutzen Sie (a) den Studienplan, den Sie auf der jeweiligen Studiengangseite finden, und (b) das elektronische Vorlesungsverzeichnis, in dem Sie Zeiten, Orte und weitere Informationen zu den Lehrveranstaltungen unter "Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftliche Fakultät" - Bereich "Wirtschaftswissenschaften" erhalten.

 

Anmeldungen und Klausuren

Zum Ende jeden Semesters finden die Klausuren zu den Lehrveranstaltungen statt. Es gibt jeweils einen Zeitraum für Abschlussklausuren (für das Wintersemester i.d.R. im Februar) und einen Zeitraum für Nachholklausuren, die dann schon in die Vorlesungszeit des Sommersemesters fallen. Zu den Klausuren ist eine Online-Anmeldung erforderlich. Den Link und den Zeitraum hierfür finden Sie nach Beginn der Vorlesungszeit auf den Seiten des Prüfungsamts Wirtschaftswissenschaften .

Anmeldungen sind zu Klausuren (online), zu Veranstaltungen des Bereichs "Berufsfeldorientierte Kompetenzen" (i.d.R. online im zentralen Vorlesungsverzeichnis) und zu einigen Tutoraten (wird ggf. jeweils in der ersten Vorlesung bekannt gegeben) erforderlich. Zum Mathematikvorkurs und zu Vorlesungen muss man sich nicht anmelden, es sei denn, es ist im (sehr seltenen) Einzelfall etwas anderes speziell im Vorlesungsverzeichnis vermerkt.

Für Vorlesungen, Übungen und Tutorien bedarf es keine Anmeldung. Abweichungen werden in der ersten Vorlesung bekannt gegeben.


Weitere Informationen und Ansprechpartner

 

Benutzerspezifische Werkzeuge