Uni-Logo
You are here: Home Histo-Kurs daten thema04 4_11.html
Document Actions

4_11.html

          Freiburger Histokurs

 
Geflechtknochen
Im Geflechtknochen sind die Kollagenfibrillen zufällig angeordnet. Der Mineralgehalt ist außerdem geringer als im Lamellenknochen.
Geflechtknochen wird als erstes bei der Knochenentwicklung und bei Reparaturvorgängen gebildet. Er wird (mit wenigen Ausnahmen wie z.B. den Alveolen der Zähne oder den Nähten der platten Schädelknochen) später durch Lamellenknochen ersetzt. Daher bezeichnet man den Geflechtknochen auch als Primärknochen und den Lamellenknochen als Sekundärknochen.
 
Personal tools