Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre
Artikelaktionen

Studium und Lehre

Lehre im Institut für Medizinische Biometrie und Statistik

Gemäß des Leitbilds des Instituts sollen den Studierenden der Humanmedizin methodische Grundlagen der Medizinischen Biometrie und Klinischen Epidemiologie als substantielle Voraussetzung für die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der ärztlichen Praxis im Sinne einer evidenzbasierten Medizin vermittelt werden. Dazu gehören insbesondere die für die kritische Bewertung und Interpretation der Ergebnisse von klinischen und epidemiologischen Studien notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten. Dabei stehen Fragestellungen von praktischer Relevanz, wie etwa die Quantifizierung von Gesundheitsrisiken, die Bewertung von Diagnoseverfahren oder die Bewertung von therapeutischen Maßnahmen im Vordergrund. Möglichkeiten und Grenzen des Erkenntnisgewinns aus verschiedenen Studientypen werden an Beispielen von Studien zu wichtigen klinischen und epidemiologischen Fragestellungen erläutert. Ein intuitives Verständnis statistischer Grundprinzipien und Vorgehensweisen wird dabei angestrebt; auf eine umfassende, systematische und formale Darstellung statistischer Methoden wird bewusst verzichtet.

Über diese im Querschnittsbereich "Epidemiologie, Medizinische Biometrie und Medizinische Informatik" vermittelten Grundlagen hinaus bietet das Institut verschiedene weitere Lehrveranstaltungen an, die sich an Studierende der Molekularen Medizin, der Mathematik und Informatik sowie an Studierende weiterer Bereiche der Naturwissenschaften wenden. Schwerpunkt sind dabei statistische Modelle und Methoden für Fragestellungen in allen Bereichen der biomedizinischen Forschung. Spezielle Angebote der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich der evidenzbasierten Medizin (EbM) werden regelmäßig von Cochrane Deutschland durchgeführt.

Hier finden Sie weitere Informationen für Studierende der Medizinischen Informatik.

Links

Vorlesungsverzeichnis der Universität Freiburg

Studiendekanat der med. Fakultät

Benutzerspezifische Werkzeuge