Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Gesellschaft für Verkehrswissenschaft Verkehrsseminare 49. Freiburger Verkehrsseminar
Artikelaktionen

49. Freiburger Verkehrsseminar

Intelligente Verkehrs- und Energienetze: Potenziale und Risiken

 

Der vernetzte digitale Binnenmarkt innerhalb der EU betrifft nicht nur die Telekommunikations- und Internetmärkte. Fortschritte in den Informations- und Kommunikationstechnologien führen auch zu einem grundlegenden Wandel in anderen Netzsektoren, insbesondere zu einer zunehmenden Bedeutung von georeferenzierten Echtzeit-Verkehrsdaten im Energiebereich (Smart Grids) sowie im Verkehrsbereich (intelligente Verkehrssysteme). Beim 49. Freiburger Verkehrsseminar erörtern ausgewiesene Experten aus unterschiedlichen Anwendungsfeldern die Erfahrungen und Potenziale intelligenter Lösungsansätze in der zukünftigen App-Economy. Hierzu zählen automatisiertes Fahren aus Sicht der Transportlogistik, Smart-Shuttle Experimente in der Schweiz, intelligente Echtzeit-Stromnetze sowie Smart-Grid-Lösungen in Elektrizitätsnetzen und die Vielfalt smarter Lösungen durch georeferenzierte Echtzeitdaten. Auch die zukünftigen Anforderungen an Datensicherheit und Cybersecurity werden diskutiert.

Zu dieser interdisziplinären Veranstaltung sind Interessierte aus dem Verkehrs- und Kommunikationssektor, aus der Energiewirtschaft sowie aus Forschungsinstituten und staatlichen Stellen gleichermaßen herzlich eingeladen.

 

     [Programm]     [ Antwortformular ]     [Tagungsband

 

 

Programm:

 

 

 

 

 

Organisatorisches:

 

Wissenschaftliche Leitung

  • Prof. Dr. G. Knieps
    Institut für Verkehrswissenschaft und Regionalpolitik
    an der Universität Freiburg
    Platz der Alten Synagoge
    D - 79085 Freiburg

     

  • Tagungsort

    Novotel
    Freiburg Am Konzerthaus
    Konrad-Adenauer-Platz 2
    D-79098 Freiburg

    Tel. 0761/38 89-0
    Fax 0761/38 89-100

     

  • Teilnahmegebühr

     

     

     

    Anmeldung:

     

    Mit diesem Anmeldeformular oder per Email an:

    Institut für Verkehrswissenschaft und Regionalpolitik
    an der Universität Freiburg
    Platz der Alten Synagoge
    D - 79085 Freiburg

    Tel. 0761 / 203 2370
    Fax 0761 / 203 2372
    E-mail: verkehrswissenschaft@vwl.uni-freiburg.de

     

    Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt.
    Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt.

     

  • Bankverbindung

    Gesellschaft für Verkehrswissenschaft und Regionalpolitik
    Deutsche Bank, Freiburg
    BIC: DEUTDEDBFRE
    IBAN: DE84 6807 0024 0026 1727 03

     

  • Rücktritt und Kündigung

    Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung möglich. Er ist schriftlich zu erklären. Bei fristgerechtem Rücktritt werden bereits gezahlte Entgelte zurückgezahlt. Bei einem späteren Rücktritt ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten.

 

 

© 2016 Gesellschaft für Verkehrswissenschaft und Regionalpolitik

 

Institut für Verkehrswissenschaft und Regionalpolitik

 

30.05.2016
Benutzerspezifische Werkzeuge