Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Publikationen Publikationen von Dr. Katja Keller
Artikelaktionen

Publikationen von Dr. Katja Keller

  • Brunekreeft, G.; Keller, K. 2004, Competition in European Electricity Supply: Issues and Obstacles, in: Eekhoff, J. (ed.), Competition Policy in Europe. Springer: Berlin et al., pp. 161-196.
  • Keller, K.; Wild, J. 2003, Long-term Investment in Electricity : A Trade-off between Co-ordination and Competition. Paper presented on the 2nd Workshop on Applied Infrastructure Research, 11 October 2003, TU Berlin.
  • Keller, K. 2003, Strommarkt Deutschland: Entwicklung und Problembereiche, in: Zeitschrift für Freiburger Wirtschaftswissenschaftler, 14. Jg., S. 20-22.
  • Keller, K., 2003, Netznutzungsbepreisung - theoretische Ansätze und europäische Perspektive. Tagungs-CD-ROM der 3. Internationalen Energiewirtschaftstagung IEWT 2003: Die Zukunft der Energiewirtschaft im liberalisierten Markt. 12. bis 14.02.2003, TU Wien.
  • Brunekreeft, G.; Keller, K., 2003, Elektrizität: Verhandelter versus regulierter Netzzugang, in: Knieps, G.; Brunekreeft, G. (Hrsg.), Zwischen Regulierung und Wettbewerb. Netzsektoren in Deutschland, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Physica, Heidelberg 2003, S. 131-156.
  • Brunekreeft, G.; Keller, K., 2003, Ex ante versus ex post: Regulierung oder Wettbewerbspolitik im deutschen Elektrizitätssektor?, in: Knieps, G.; Brunekreeft, G. (Hrsg.), Zwischen Regulierung und Wettbewerb. Netzsektoren in Deutschland, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Physica, Heidelberg 2003, S. 157-164.
  • Berndt, A.; Keller, K., 2002: Theorie der vertikalen Integration. Grundzüge und wettbewerbsökonomische Relevanz, in: WiSt - Wirtschaftswissenschaftliches Studium, Vol. 31 (Heft 12/2002), S. 705-09.
  • Brunekreeft, G.; Keller, K., 2001, Sektorspezifische Ex-ante-Regulierung der deutschen Stromwirtschaft, Diskussionsbeitrag Nr. 80, Institut für Verkehrswissenschaft und Regionalpolitik, Universität Freiburg
  • Brunekreeft, G.; Keller, K., 2001, Überhöhte Nutzungsentgelte oder Diskriminierung von Marktneulingen? Die Anreize der Incumbents in der deutschen Stromwirtschaft. Tagungs-CD-ROM der 2. Internationalen Energiewirtschaftstagung IEWT 2001: Strategien und Instrumente für den Wettbewerb in der Energiewirtschaft, 21. bis 23.02.2001, TU Wien.
  • Brunekreeft, G.; Keller, K., 2000, The Electricity Supply Industry in Germany; Market Power or Power of the Market?, in: Utilities Policy, Issue 9(1) 2000, S.15-29
  • Brunekreeft, G.; Keller, K., 2000, Netzzugangsregime und aktuelle Marktentwicklung im deutschen Elektrizitätssektor, in: Zeitschrift für Energiewirtschaft, 24. Jg., S. 155-166.
  • Keller, K., 1998, Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Bildungspolitik. (Ost-West-Studien, Bd. 6) Freiburg.
  • Hagedorn, A.; Keller, K., 1997, Das Goodwin-Modell. Diskussionsbeiträge des Instituts für Allgemeine Wirtschaftsforschung, Abteilung für Mathematische Ökonomie, Nr. 14, Universität Freiburg.
Benutzerspezifische Werkzeuge